Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
08.08.2022 18:54

Dax mit schwungvollem Wochenauftakt

Börse in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat zum Wochenstart seine Freitagsverluste mehr als wettgemacht. Positive Impulse kamen am Montagnachmittag von einer festeren Eröffnung an der Wall Street.

Der Dax schloss mit einem Plus von 0,84 Prozent bei 13.687,69 Punkten. In der Vorwoche war der Leitindex auf den höchsten Stand seit fast zwei Monaten bis knapp unter 13 800 Punkte geklettert. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gewann am Montag letztlich 0,28 Prozent auf 27.851,67 Zähler.

Auch an den anderen europäischen Börsenplätzen ging es nach oben: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,85 Prozent auf 3757,22 Punkte. Der französische Leitindex Cac 40 legte um 0,8 Prozent zu und sein britisches Pendant, der FTSE 100, um 0,6 Prozent. In New York konnte der US-Leitindex Dow Jones Industrial seine Anfangsgewinne nicht halten und stagnierte zum europäischen Handelsende.

Erfolge für Energieversorger

Unter den Einzelwerten stachen die Energieversorger positiv hervor: Eon stiegen um 2,7 und RWE um 2,1 Prozent. Die US-Investmentbank Morgan Stanley ist inzwischen positiver für die Eon-Aktie gestimmt und stufte sie auf «Equal-weight» hoch. Das Analysehaus Jefferies bekräftigte derweil seine Kaufempfehlung für RWE und hob das Kursziel weiter an.

Die VW-Dachgesellschaft Porsche SE verdiente im ersten Halbjahr dank steigender Gewinne bei Volkswagen ebenfalls mehr und bestätigte die Jahresziele. Die Aktie legte um 1,1 Prozent zu.

Aus dem MDax zogen die Aktien von Siemens Energy nach detaillierten Quartalszahlen und Aussagen zum Geschäftsjahr 2021/22 einige Aufmerksamkeit auf sich. Nach einer Berg- und Talfahrt verloren sie am Ende 1,0 Prozent. Analysten lobten unisono das starke Gas- und Stromgeschäft des Energietechnikkonzerns sowie die beibehaltenen operativen Geschäftsjahresziele.

Beim Finanzplattformbetreiber Hypoport entsprachen die detaillierten Quartalszahlen, den vorab veröffentlichten Eckdaten. Zudem wurden trotz der Zinswende die Jahresziele bekräftigt. Die Aktien legten um 5,4 Prozent zu.

Die Papiere von Takkt büßten 2,1 Prozent ein. Analystin Catharina Claes von der Privatbank Berenberg strich ihre Kaufempfehlung für die Titel des Geschäftsausstatters. Dieser habe mit seinem Zahlenwerk zum zweiten Quartal zwar relativ stark abgeschnitten, allerdings nähmen die Risiken zu.

Der Euro notierte zuletzt bei 1,0209 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0199 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,68 Prozent am Freitag auf 0,76 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,36 Prozent auf 136,62 Punkte. Der Bund-Future kletterte um 0,46 Prozent auf 156,65 Punkte nach oben.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4    Berechnete Anzahl Nachrichten: 155     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.10.2022 18:08 ROUNDUP: Dänische Behörde: Gas-Austritt aus Nord-Stream-P...
02.10.2022 17:35 Hurrikan 'Orlene' gewinnt an Stärke und steuert auf Mexikos...
02.10.2022 17:25 Katar wird größter Aktionär von RWE
02.10.2022 17:21 Haaland und Foden treffen dreifach für City im Derby
02.10.2022 17:01 GESAMT-ROUNDUP: Lyman unter ukrainischer Kontrolle - Lambrec...
02.10.2022 16:29 Viele Tote bei Stadion-Massenpanik in Indonesien
02.10.2022 16:16 ROUNDUP: Richtungswahl in Brasilien - Lula will Bolsonaro au...
02.10.2022 16:15 ROUNDUP: Sturm 'Ian' verliert an Kraft - Überflutungen an U...
02.10.2022 16:14 Baerbock versichert Solidarität mit Frauen im Iran
02.10.2022 16:12 Magdeburg verlässt die Abstiegsplätze - Pleite für Nürnberg
02.10.2022 16:02 Macron tauscht sich vor Berlin-Besuch mit Selenskyj aus
02.10.2022 15:55 Deutschland bestellt russischen Botschafter ein
02.10.2022 15:55 Lula beschwört am Wahltag gesellschaftlichen Frieden in Bra...
02.10.2022 15:53 Dänische Behörde: Gas-Austritt aus Nord-Stream-Pipelines ...
02.10.2022 15:52 RWE übernimmt US-Solarfirma - Qatar wird größter Aktionär
02.10.2022 15:32 Italien bestellt nach Annexionen russischen Botschafter ein
02.10.2022 15:31 Ministerpräsidentin Dreyer zuversichtlich vor Bund-Länder-...
02.10.2022 15:14 Tesla: Wochenproduktion in Grünheide bei 2000 Autos
02.10.2022 15:14 ROUNDUP/Schweden: Gasaustritt aus Nord-Stream-Lecks nimmt w...
02.10.2022 15:13 Truss räumt kommunikative Fehler ein - Britin stürzt in Um...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services