Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
07.08.2022 13:22

Klopp schimpft über Liverpools 2:2 bei Fulham

Premier League

London (dpa) - Nach dem missratenen Premier-League-Auftakt seines FC Liverpool beim Aufsteiger war Jürgen Klopp sichtlich bedient. Das 2:2 (0:1) beim FC Fulham ärgerte den Liverpool-Trainer maßlos.

«Auf einer Skala von eins bis zehn? Eine Zwölf!», beschrieb der zerknirschte Klopp seinen Frust nach dem Unentschieden, das der 55-Jährige als Niederlage empfand. «Das Ergebnis ist keine Niederlage, aber die Vorstellung war eine Niederlage, und deshalb müssen wir rausfinden, woran das lag.»

Dass die Reds nach zweimaligem Rückstand einen Punkt mit nach Anfield nehmen konnten und sogar fast noch gewonnen hätten, wenn Jordan Henderson in der Nachspielzeit nicht die Querlatte getroffen hätte, war kein Trost für den erbosten Coach. «Wenn wir heute gewinnen und nichts aus dem Spiel lernen, dann ist das viel schlimmer, als wenn wir einen Punkt holen und etwas draus lernen.»

Ausfall von Thiago droht

«Das waren nicht wir heute», grantelte Klopp. Beim Zweitliga-Meister der Vorsaison tat sich der FA-Cup- und Ligapokal-Sieger ungewohnt schwer und geriet im Kultstadion Craven Cottage zweimal durch Tore von Alexander Mitrovic in Rückstand. Der Serbe, der den FC Fulham mit 46 Toren zum Aufstieg geschossen hatte, traf in der 32. Minute per Kopf zur verdienten Führung - und in der 72. per Strafstoß.

Obendrein droht Klopp, der am ersten Spieltag auf mehrere verletzte Spieler wie Ibrahima Konate, Naby Keita oder Diogo Jota verzichten musste, nun noch ein weiterer Ausfall. Ex-Bayern-Star Thiago musste zu Beginn der zweiten Hälfte angeschlagen ausgewechselt werden. Das Ausmaß seiner Verletzung ist noch unklar.

Doch es gab auch Positives: Immerhin traf Neuzugang Darwin Núñez (62.) gleich bei seinem Debüt. Publikumsliebling Mohamed Salah (80.) besorgte den Reds schließlich einen Punkt - und Klopp resümierte nach dem gebrauchten Tag: «Die beste Nachricht an diesem Spiel ist das Ergebnis.»

Chelsea mit etwas Glück zum Sieg

So ähnlich dürfte es auch sein deutscher Trainerkollege Thomas Tuchel nach einer mäßigen Leistung seines FC Chelsea empfunden haben. Tuchel konnte sich allerdings über drei Punkte freuen, nachdem die Blues beim FC Everton etwas glücklich mit 1:0 (1:0) gewonnen hatten. Das Team um den deutschen Nationalspieler Kai Havertz benötigte dazu einen Strafstoß, den Jorginho (45.+9) souverän verwandelte.

«Ein Sieg ist ein Sieg ist ein Sieg», sagte Tuchel grinsend, «und natürlich ist das sehr wichtig, um neues Selbstvertrauen aufzubauen, den Glauben zu festigen und die Atmosphäre zu schaffen.» Gleichzeitig räumte der 48-Jährige ein, dass seine Mannschaft noch viel Luft nach oben hat. «Wir müssen offen sein für Verbesserungen, offen für Kritik, denn es gibt noch sehr viel zu verbessern.»

Nationalspieler Timo Werner stand beim Auswärtssieg im Goodison Park nicht im Kader - offiziell wegen einer Verletzung. Dass Werner in dieser Saison für die Blues stürmt, wird allerdings immer unwahrscheinlicher. Berichten zufolge rückt eine Rückkehr des 26-Jährigen zu Bundesligist RB Leipzig immer näher.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 316     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.09.2022 07:45 Linke fordert Wegfall von Gasumlage und Schuldenbremse
24.09.2022 07:28 Deutsche Wirtschaftskanzleien ziehen nach London
24.09.2022 03:01 Weltbankpräsident wegen Klima-Äußerungen unter Druck
24.09.2022 02:48 EQS-News: Muehlhan AG: Verkauf von Tochtergesellschaften (de...
24.09.2022 02:41 EQS-Adhoc: Muehlhan AG: Verkauf von Tochtergesellschaften (d...
24.09.2022 02:36 Roger Federer beendet große Tennis-Karriere mit Niederlage
24.09.2022 02:28 IRW-News: Core One Labs Inc.: Core One Labs unterzeichnet Ab...
23.09.2022 23:21 Erster Tiefschlag unter Flick: Gruppensieg dahin
23.09.2022 22:50 Kiew entzieht Irans Botschafter nach Drohnenangriffen Akkred...
23.09.2022 22:40 Vonovia will alternative Finanzquellen erschließen - Extern...
23.09.2022 22:36 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rezessionsangst bringt Dow-...
23.09.2022 22:20 Aktien New York Schluss: Rezessionsangst drückt Dow auf Tie...
23.09.2022 22:00 Belgien schaltet Atomreaktor Doel 3 bei Antwerpen permanent ...
23.09.2022 21:41 DGAP-Adhoc: CONSUS Real Estate AG: Wertberichtigung aufgrund...
23.09.2022 21:29 USA stellen 327 Millionen US-Dollar Hilfe für Afghanistan b...
23.09.2022 21:23 US-Anleihen: Rendite für zehnjährige Staatsanleihen auf 12...
23.09.2022 21:17 Erneuter 'Artemis'-Startversuch am Dienstag - düstere Wette...
23.09.2022 21:10 Mit Müller als Kapitän und Gnabry im Angriff gegen Ungarn
23.09.2022 21:02 Devisen: Euro fällt zum US-Dollar auf 20-Jahrestief
23.09.2022 21:00 DGAP-DD: Andritz AG (deutsch)
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 25.09.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services