Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
06.08.2022 20:47

Deutsches Dressur-Team zur WM-Halbzeit auf Platz zwei

WM in Dänemark

Herning (dpa) - Gold ist noch möglich, aber nach den ersten zwei von vier Paaren liegt die deutsche Dressur-Mannschaft bei der Weltmeisterschaft nur auf Rang zwei. Vor der Entscheidung am Sonntag führt das dänische Team.

Beim Auftakt ritten am Samstag Ingrid Klimke aus Münster mit Franziskus und Benjamin Werndl aus Tuntenhausen mit Famoso für das deutsche Quartett. In der Addition der Ergebnisse lagen sie hinter den Dänen. In der Gesamtwertung zählen am Ende allerdings nur die drei besten Ergebnisse je Team.

Die zweimalige Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Ingrid Klimke ritt am Samstag im dänischen Herning erstmals in einem Dressur-Team bei einem Championat und zeigte mit Franziskus eine gute Vorstellung. «Ich bin total happy», kommentierte die 54-Jährige aus Münster ihre Premiere.

Klimke gibt Franziskus Zeit «zur Ruhe zu kommen»

Aus ihrem Fehler beim CHIO in Aachen hat Klimke gelernt. Wenn beim Einreiten Applaus komme, müsse ihr Franziskus «erstmal zu Ruhe kommen». Erst nach einer kleinen Pause ging es los: «Und dann merkte ich, jetzt atmet er durch. In dem Moment wo ich angeritten bin, hatte ich das Gefühl, er ist total bei mir.»

Zweiter deutscher Starter war am frühen Abend Benjamin Werndl aus Tuntenhausen mit Famoso, der ebenfalls seine erste WM bestreitet. Der Bruder von Doppel-Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl, die wegen ihrer Schwangerschaft auf den WM-Start verzichten musste, zeigte bei seiner Premiere einen fast fehlerfreien Ritt. «Das Motto war, nicht zu viel über das Ganze nachdenken - und das ist sehr schwer», kommentierte Werndl, der schon öfter seine Schwester begleitet hatte. «Als ich reingeritten bin, habe ich gedacht, rein zu reiten ist eigentlich noch cooler als Begleiter zu sein, also daran kann ich mich gewöhnen.»

Am Sonntag absolviert die zweite Hälfte des Starterfeldes den Grand Prix. Die neunmalige Weltmeisterin Isabell Werth (Rheinberg) beginnt mit Quantaz für die Titelverteidiger. Schlussreiter am Tag der Entscheidung ist WM-Debütant Frederic Wandres aus Hagen am Teutoburger Wald mit Duke of Britain.

«Druck gibt es immer», kommentierte Wandres seine besondere Rolle als letzter Reiter des Teams. «Der gehört dazu, das pusht mich positiv.» Der 35-Jährige wurde wegen seiner starken Leistungen beim CHIO in Aachen, wo er bester deutscher Starter war, als Schlussreiter nominiert.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4    Berechnete Anzahl Nachrichten: 153     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.10.2022 17:25 Katar wird größter Aktionär von RWE
02.10.2022 17:21 Haaland und Foden treffen dreifach für City im Derby
02.10.2022 17:01 GESAMT-ROUNDUP: Lyman unter ukrainischer Kontrolle - Lambrec...
02.10.2022 16:29 Viele Tote bei Stadion-Massenpanik in Indonesien
02.10.2022 16:16 ROUNDUP: Richtungswahl in Brasilien - Lula will Bolsonaro au...
02.10.2022 16:15 ROUNDUP: Sturm 'Ian' verliert an Kraft - Überflutungen an U...
02.10.2022 16:14 Baerbock versichert Solidarität mit Frauen im Iran
02.10.2022 16:12 Magdeburg verlässt die Abstiegsplätze - Pleite für Nürnberg
02.10.2022 16:02 Macron tauscht sich vor Berlin-Besuch mit Selenskyj aus
02.10.2022 15:55 Deutschland bestellt russischen Botschafter ein
02.10.2022 15:55 Lula beschwört am Wahltag gesellschaftlichen Frieden in Bra...
02.10.2022 15:53 Dänische Behörde: Gas-Austritt aus Nord-Stream-Pipelines ...
02.10.2022 15:52 RWE übernimmt US-Solarfirma - Qatar wird größter Aktionär
02.10.2022 15:32 Italien bestellt nach Annexionen russischen Botschafter ein
02.10.2022 15:31 Ministerpräsidentin Dreyer zuversichtlich vor Bund-Länder-...
02.10.2022 15:14 Tesla: Wochenproduktion in Grünheide bei 2000 Autos
02.10.2022 15:14 ROUNDUP/Schweden: Gasaustritt aus Nord-Stream-Lecks nimmt w...
02.10.2022 15:13 Truss räumt kommunikative Fehler ein - Britin stürzt in Um...
02.10.2022 15:12 CDU-Politiker angesichts Putins Atom-Drohung für mehr Absch...
02.10.2022 15:10 Venezuela lässt in Gefangenenaustausch inhaftierte US-Ameri...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services