Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
02.07.2022 19:45

Afrikanische Schweinepest in einem Betrieb im Emsland nachgewiesen

HANNOVER (dpa-AFX) - In einem schweinehaltenden Betrieb im Landkreis Emsland ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) ausgebrochen. Das nationale Referenzlabor, das Friedrich-Loeffler Institut(FLI), bestätigte den Befund des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, wie das Landwirtschaftsministerium in Hannover am Samstag mitteilte. Dies ist nach Ministeriumsangaben der erste Fall der Tierseuche in Niedersachsen. Auch in einem Schweinemastbetrieb in Brandenburg wurde am Samstag die Tierseuche nachgewiesen.

"Es war leider nur eine Frage der Zeit, wann die Schweinepest auch Niedersachsen erreicht. Das ist ein harter emotionaler Schlag für die Schweinehalter bei uns im Land", sagte Ministerin Barbara Otte-Kinast (CDU). Der Betrieb in der Gemeinde Emsbüren hält 280 Sauen und rund 1500 Ferkel. Der komplette Bestand werde am Sonntag getötet.

Greenpeace forderte ein Umdenken in der Haltung: Die nun folgenden Massenkeulungen zeigten, dass das bestehende "Schweinesystem in Deutschland strukturell, ökonomisch und ethisch am Ende ist. Die massive Konzentration von viel zu vielen Tieren auf wenig Raum bringt nicht nur enorme Tierschutz- und Umweltprobleme mit sich", schrieb der Landwirtschaftsexperte Martin Hofstetter. Tierseuchen könnten sich besonders schnell ausbreiten. An den Wurzeln des Übels sei nichts verändert worden. "Wir müssen das bestehende hochspezialisierte tierschutzwidrige Schweinesystem beenden und die Tierhaltung - insbesondere in den Intensivregionen - schnell und drastisch zurückfahren."

Der erste Fall in Deutschland war am 10. September 2020 bestätigt worden, bei einem Wildschwein in Brandenburg. Seitdem stellte man Ausbrüche in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen fest. Mitte Juli vergangenen Jahres hatte die Schweinepest erstmals in Deutschland auf Hausschweine in Nutzbeständen übergegriffen - wieder in Brandenburg.

ASP ist eine ansteckende Viruserkrankung bei Haus- und Wildschweinen, die fast immer tödlich verläuft und unheilbar ist. Es gibt keine Möglichkeit, die Schweine durch eine vorbeugende Impfung zu schützen. Die Erkrankung kann direkt von Tier zu Tier oder indirekt über kontaminierte Gegenstände wie Kleidung und Schuhe sowie Futter in andere Gebiete durch den Menschen übertragen werden. Für Menschen und andere Tierarten ist die ASP nicht ansteckend oder gefährlich./koe/DP/nas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 230     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
09.08.2022 04:10 Notfallplan für Gas: So will Europa sparen
08.08.2022 23:17 Selenskyj fordert internationalen Reisebann für Russen
08.08.2022 22:34 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Nvidia trübt Stimmung - Do...
08.08.2022 22:20 Aktien New York Schluss: Nvidia trübt die Stimmung - Dow h?...
08.08.2022 22:09 Modeste verabschiedet sich von Köln-Fans
08.08.2022 21:33 ROUNDUP/USA: Weitere Milliardenhilfe und riesiges Rüstungsp...
08.08.2022 21:18 DGAP-Adhoc: Brockhaus Technologies AG: Deutlicher Anstieg de...
08.08.2022 21:16 RB holt Werner: Transfer soll Dienstag besiegelt werden
08.08.2022 21:11 US-Flugaufsicht: Boeing kann 787 Dreamliner wieder ausliefer...
08.08.2022 20:56 US-Anleihen fester - Gegenbewegung nach starken Kursverluste...
08.08.2022 20:40 Idealer Ersatz für Haller: BVB setzt auf FC-Torjäger Modeste
08.08.2022 20:39 Moskau: Zunächst keine Inspektionen von Atomwaffen durch USA
08.08.2022 20:38 Devisen: Euro reduziert Gewinne im US-Handel
08.08.2022 20:24 Keine Einzel-Medaille nach Corona-Schock bei Dressur-WM
08.08.2022 20:22 USA unterstützen Ukraine mit weiteren 4,5 Milliarden US-Dol...
08.08.2022 20:06 ROUNDUP/Idealer Ersatz für Haller: Dortmund setzt auf Torj?...
08.08.2022 20:05 Aktien New York: Gewinne größtenteils abgegeben - Nvidia t...
08.08.2022 20:02 Wechsel perfekt: Kölner Modeste für ein Jahr nach Dortmund
08.08.2022 19:53 OTS: Börsen-Zeitung / Gespalten, Kommentar zur Kraftwerksbr...
08.08.2022 19:48 RBB-Rundfunkrat berät über Vertragsauflösung von Schlesinger
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
09.08.2022

SCOUT24 SE
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

LEIFHEIT AG
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

PROGRESS-WERK OBERKIRCH AG
Bericht zum 2. Quartal

TECHNOTRANS SE
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services