Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.05.2022 21:02

Aktivisten drohen Scotland Yard mit Klage wegen Partygate-Ermittlung

LONDON (dpa-AFX) - Die Londoner Polizei muss sich wegen ihrer Ermittlungen in der Partygate-Affäre womöglich vor Gericht verantworten. Wie die Initiative Good Law Project am Mittwochabend auf ihrer Webseite mitteilte, fordert sie von Scotland Yard weitere Ermittlungen gegen Premierminister Boris Johnson zu drei illegalen Zusammenkünften im Regierungssitz Downing Street während der Pandemie. Bei allen drei Events soll der Regierungschef nachweislich zugegen gewesen sein, erhielt aber keinen Strafbefehl.

Johnson hatte bis zum Abschluss der Ermittlungen in der Affäre nur einen Strafbefehl bekommen. Andere Regierungsmitarbeiter wurden hingegen für ihre Teilnahme an denselben Veranstaltungen bestraft, bei denen Johnson ungeschoren davon kam.

"Wir verstehen die Entscheidung nicht, einige Anwesende zu bestrafen, aber nicht den Premierminister. So wie wir das Gesetz verstehen, haben alle Beteiligten an einem illegalen Treffen eine Straftat begangen", hieß es in der Mitteilung der Rechtsstaats-Aktivisten.

Insgesamt wurden im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen zu Partygate 127 Strafbefehle verteilt für eine ganze Reihe von Treffen während der Pandemie. In einem am Mittwoch veröffentlichten internen Bericht der Regierungsbeamtin Sue Gray wurden der Regierung dafür schwere Vorwürfe gemacht. Die Treffen hätten "nicht zugelassen werden dürfen", hieß es darin. Trotzdem lehnte Johnson einen Rücktritt ab.

Sollte die Polizei die Ermittlungen gegen den Premier nicht wieder aufnehmen, fordern die Juristen des Good Law Project eine Erklärung, die sie auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen wollen. Sollte Scotland Yard innerhalb von 14 Tagen nicht reagieren, drohen sie mit weiteren rechtlichen Schritten bis hin zur gerichtlichen Überprüfung der Ermittlungen./cmy/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 446     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.07.2022 23:28 Scholz berät mit Macron in Paris über weiteren Ukraine-Kurs
04.07.2022 22:12 Nadal souverän im Viertelfinale - Auch Kyrgios weiter
04.07.2022 22:11 DGAP-Adhoc: Edisun Power Europe AG: Fokus auf proaktives «B...
04.07.2022 22:04 Regierung will «Schutzschirm» für Energiefirmen schaffen
04.07.2022 21:46 ROUNDUP: Italiens Regierung beschließt Dürre-Notstand in f...
04.07.2022 21:44 ROUNDUP 2: Regierung will 'Schutzschirm' für Energiefirmen ...
04.07.2022 21:38 Kreise: KKR-Bündnis im Bieterrennen um Funkmastsparte der D...
04.07.2022 21:30 Scholz stimmt Bürger auf lang anhaltende Inflationskrise ein
04.07.2022 20:37 OTS: Börsen-Zeitung / Lufthansa-Moment, Kommentar zu Uniper...
04.07.2022 20:11 CDU-Chef Merz vermisst Sparsignal von Scholz
04.07.2022 20:10 Lauterbach und Kassenärzte einigen sich im Bürgertest-Streit
04.07.2022 20:00 Ukrainischer Generalstab: Kämpfe gehen jetzt im Gebiet Done...
04.07.2022 19:59 Britischer Oppositionschef: Wollen nicht zurück in die EU
04.07.2022 19:58 Warnstreiks behindern Bahnverkehr in Frankreich am Mittwoch
04.07.2022 19:53 DGAP-Adhoc: International School Augsburg -ISA- gemeinnützi...
04.07.2022 19:39 ROUNDUP: Ministerium arbeitet an Lösung für Uniper - Kreis...
04.07.2022 19:36 FC Bayern startet Vorbereitung mit Neuzugang Gravenberch
04.07.2022 19:30 DGAP-DD: Huber Automotive AG (deutsch)
04.07.2022 19:15 DGAP-News: Delivery Hero heißt Glovo in der Gruppe willkomm...
04.07.2022 19:12 Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskauer Börse we...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
04.07.2022

Deutschland
Außenhandelsvolumina

Schweiz
Verbraucherpreisindex

Europäische Union
Industrieproduktionspreise

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services