Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.05.2022 18:04

Ölpreise legen etwas zu

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch etwas zugelegt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 113,86 US-Dollar. Das waren 29 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kletterte um 28 Cent auf 110,00 Dollar.

Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank begründete den Anstieg der Ölpreise mit Überlegungen der US-Regierung, die auf einen Exportstopp für Ölprodukte abzielen. Dies würde das Angebot in den USA erhöhen und die Preise an amerikanischen Tankstellen unter Druck setzen, dem Weltmarkt aber gleichzeitig einen Teil der gehandelten Ölprodukte entziehen. Die Folge eines amerikanischen Exportstopps wäre ein geringeres Angebot von Benzin und Diesel auf dem Weltmarkt.

Im Handelsverlauf gaben die Ölpreise noch deutlichere Gewinne teilweise wieder ab. Die US-Lagerbestände an Rohöl sind in der vergangenen Woche weniger als erwartet gesunken. Die Vorräte gingen im Vergleich zur Vorwoche laut Energieministerium um 1,0 Millionen Barrel auf 419,8 Millionen Barrel zurück. Analysten hatten im Schnitt mit einem stärkeren Rückgang um 2,1 Millionen Barrel gerechnet.

Die Ölpreise bewegen sich seit einiger Zeit auf hohem Niveau von meist mehr als 100 Dollar. Angetrieben werden sie von einem deutlich verminderten Angebot aus Russland infolge scharfer westlicher Sanktionen wegen des Ukraine-Kriegs. Belastung geht von der strengen Corona-Politik Chinas aus, die die Wirtschaft des Landes und den Welthandel ausbremst./jsl/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.022     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 18:47 ROUNDUP 2/Flug-Chaos: Scholz mahnt generell bessere Arbeitsb...
06.07.2022 18:45 Habeck: Steiler Anstieg der Energiepreise dreifaches Risiko ...
06.07.2022 18:41 Dax nach Kursrutsch mit Erholungsversuch
06.07.2022 18:37 DGAP-Adhoc: ADVA Optical Networking SE: Veränderungen im Vo...
06.07.2022 18:37 Pogacar brilliert auf Pflaster - Alptraum-Tag für Roglic
06.07.2022 18:36 Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend freundlich - Moskau w...
06.07.2022 18:32 Deutsche Anleihen: Kursgewinne wegen Rezessionsängsten
06.07.2022 18:29 British Airways streicht 10.300 weitere Kurzstreckenflüge
06.07.2022 18:27 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Kursrutsch mit Er...
06.07.2022 18:26 British Airways streicht 10 300 weitere Kurzstreckenflüge
06.07.2022 18:22 DGAP-Stimmrechte: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)
06.07.2022 18:11 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Neuer Stabilisierungsversuch ...
06.07.2022 18:11 ROUNDUP: Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen in Ukrain...
06.07.2022 18:04 Aktien Wien Schluss: Kursverluste - Nervöse Grundstimmung a...
06.07.2022 18:01 Aktien Europa Schluss: Neuer Stabilisierungsversuch in anges...
06.07.2022 18:00 ROUNDUP: Regierungschefin Borne legt Reformplan für Frankre...
06.07.2022 17:59 KORREKTUR/ROUNDUP: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontr...
06.07.2022 17:57 ROUNDUP: Konzertierte Aktion wieder im September - Merz: Ali...
06.07.2022 17:57 Ölpreise setzen Talfahrt fort - Brent sinkt unter 100 US-Do...
06.07.2022 17:57 Johnson droht konservativen Abgeordneten mit Neuwahl
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
06.07.2022

CROPENERGIES AG
Bericht zum 1. Quartal

Spanien
Industrieproduktionsindex

Deutschland
Umsätze im verarbeitenden Gewerbe

Deutschland
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services