Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.05.2022 17:52

ROUNDUP/Vor Werksschließung: Einigung zwischen Nordex-Führung und Betriebsrat

ROSTOCK/HAMBURG (dpa-AFX) - Wenige Wochen vor der für Ende Juni angekündigten Schließung der Rotorblatt-Fertigung in Rostock hat das Management des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex mit dem Betriebsrat eine Einigung erzielt. Nach Angaben vom Mittwoch erhalten die rund 500 betroffenen Beschäftigten neben einer Abfindung und einer Einmalzahlung auch die Möglichkeit des Eintritts in eine Transfergesellschaft. Dort bekämen sie Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Zuvor hatte die Führung den Mitarbeitern in einer Betriebsversammlung von dem Verhandlungsergebnis berichtet.

Zudem stocke Nordex für einen Zeitraum von fünf bis zwölf Monaten das Transferkurzarbeitergeld auf 90 Prozent des Nettogehalts auf, hieß es. Allen Auszubildenden in der Rotorblatt-Fertigung werde ermöglicht, ihre Ausbildung entweder bei einem Kooperationspartner in der Region oder an einem anderen Nordex-Standort fortzuführen.

Personalchef Constantin Baltzer sagte, dass die Einstellung der Produktion in Rostock ein schmerzhafter Schritt sei. Dies sei eine Folge des globalen Kostendrucks in einem seit Jahren herausfordernden Markt- und Wettbewerbsumfeld für die Windenergiebranche.

"Es ist ganz, ganz bitter zu sehen, dass Nordex die Schließung des Werkes trotz aller Widerstände und Proteste auch aus der Bundesregierung durchzieht", sagte IG-Metall-Sprecher Heiko Messerschmidt. Dies mit dem globalen Kostendruck zu begründen, ist absurd. Immerhin sei es dem Betriebsrat mit Unterstützung der IG Metall gelungen, akzeptable Bedingungen für die von der Schließung betroffenen Beschäftigten durchzusetzen.

"Die Situation ist bedauerlich. Sie trifft den Industriestandort Mecklenburg-Vorpommern", sagte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD). "Das Unternehmen war nicht umzustimmen, obwohl die Energiewende bundesweit Fahrt aufnimmt." Es gebe somit kaum noch Produzenten von Windkraftanlagen in Deutschland. "Wir begleiten Gespräche weiter, wenn es um potenzielle Interessenten für den Standort geht."

In der vergangenen Woche hatte Meyer klargemacht, dass die Transfergesellschaft allein von Nordex zu tragen sei. Anders als bei den MV-Werften verlagere Nordex ein intaktes Unternehmen ins Ausland.

Nordex hatte am Dienstag bekanntgegeben, dass wegen Unsicherheiten infolge des Ukraine-Krieges und der andauernden Lieferketten-Probleme in China in diesem Jahr nur noch im besten Fall operativ schwarze Zahlen zu erreichen seien. Eher rechnet das Unternehmen mit einem operativen Verlust. "Wir müssen davon ausgehen, dass uns einige dieser Effekte bis in das kommende Jahr begleiten werden", teilte das Unternehmen von Konzernchef José Luis Blanco am Dienstagabend überraschend nach Börsenschluss in Hamburg mit.

An der Börse verschreckten die Nachrichten die Anleger: Die Nordex-Papiere fielen am Mittwoch im Nebenwerteindex SDax auf das tiefste Niveau seit August 2020. Neben der gekappten Prognose belasteten auch negative Analysten-Stimmen./mgl/DP/stw



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
NORDEX SE 8,310 EUR 01.07.22 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.259     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.07.2022 22:26 Aktien New York Schluss: Deutliche Gewinne vor langem Wochen...
01.07.2022 22:17 Pushback-Vorwürfe: EU-Parlamentarier fordert Konsequenzen f...
01.07.2022 22:11 IRW-News: Modern Plant Based Foods Inc.: Snacks from the Sun...
01.07.2022 22:11 IRW-News: The Yumy Candy Company Inc.: Yumy Candy meldet Par...
01.07.2022 22:01 Wütende Demonstranten greifen Parlament im Osten Libyens an
01.07.2022 22:00 ROUNDUP: Afrikanische Schweinepest in einem Betrieb im Emsla...
01.07.2022 21:43 Afrikanische Schweinepest in einem Betrieb im Emsland nachge...
01.07.2022 21:37 Schlimmste Juni-Brände in Brasiliens Amazonasgebiet seit 15...
01.07.2022 21:37 Kiew wirft Russland Attacke auf Schlangeninsel mit Phosphorb...
01.07.2022 21:34 Devisen: Euro verringert Verluste im Einklang mit freundlich...
01.07.2022 21:24 USA kündigen weiteres 820-Millionen-Waffen-Paket für Ukrai...
01.07.2022 21:21 ROUNDUP/Selenskyj: Beschuss von Wohnhaus bei Odessa war gezi...
01.07.2022 21:15 Energieautarkie als Ziel: Neue Ölraffinerie in Mexiko einge...
01.07.2022 20:55 ROUNDUP 2: Botschafter Melnyk nach Aussagen über Nationalis...
01.07.2022 20:45 ROUNDUP: Lauterbach befürchtet 'schweren' Corona-Herbst
01.07.2022 20:38 Lauterbach befürchtet 'schweren' Corona-Herbst
01.07.2022 20:36 BMW in USA mit empfindlichem Verkaufsdämpfer
01.07.2022 20:25 Aktien New York: Wenig bewegt vor langem Wochenende - Wochen...
01.07.2022 20:09 Wirtschaftsjahr 2021/22: Ukraine exportiert trotz Krieg mehr...
01.07.2022 20:08 Lampaert überrascht zum Tour-Auftakt - Pogacar setzt Zeichen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
01.07.2022

USU SOFTWARE AG
Ordentliche Hauptversammlung

Italien
Verbraucherpreisindex vorläufige Schätzung

Europäische Union
Umsätze der Industrie

USA
ISM - Einkaufsmanagerindex

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services