Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.05.2022 12:35

Ölpreise legen zu - US-Lagerdaten sorgen für Auftrieb

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gestiegen. Im Mittagshandel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 114,94 US-Dollar. Das waren 1,38 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,62 Dollar auf 111,39 Dollar.

Marktbeobachter verwiesen auf die jüngste Entwicklung der US-Lagerdaten, die für Auftrieb bei den Ölpreisen gesorgt hätten. Nach Angaben des Branchenverbands American Petroleum Institute (API) sind die landesweiten Bestände an Benzin und Diesel in der vergangenen Woche gefallen. Am Ölmarkt sorgte dies vor der bald beginnenden Sommerreisesaison für steigende Notierungen. Am Nachmittag stehen die offiziellen Lagerdaten der US-Regierung auf dem Programm, die für neue Impulse sorgen könnten.

Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank erklärte den Anstieg der Ölpreise auch mit Überlegungen der US-Regierung, die auf einen Exportstopp für Ölprodukte abzielen. Dies würde das Angebot in den USA erhöhen und die Preise an amerikanischen Tankstellen unter Druck setzen, dem Weltmarkt aber gleichzeitig einen Teil der gehandelten Ölprodukte entziehen. Die Folge eines amerikanischen Exportstopps wäre ein geringeres Angebot von Benzin und Diesel auf dem Weltmarkt.

Die Ölpreise bewegen sich seit einiger Zeit auf hohem Niveau von meist mehr als 100 Dollar. Angetrieben werden sie von einem deutlich verminderten Angebot aus Russland infolge scharfer westlicher Sanktionen wegen des Ukraine-Kriegs. Belastung geht von der strengen Corona-Politik Chinas aus, die die Wirtschaft des Landes und den Welthandel ausbremst./jkr/bgf/eas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 759     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.06.2022 23:26 IWF-Chefin: USA können Rezession wohl geradeso vermeiden
24.06.2022 23:02 «Nö!»: Zeitfahrmeister Kämna weist Favoritenrolle zurück
24.06.2022 22:38 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit starker Woche - Zin...
24.06.2022 22:20 Aktien New York Schluss: Dow besiegelt starke Woche - Zinsku...
24.06.2022 22:10 Jungheinrich: Trotz Krieg kein Bestellabriss - Auf Kurs zu Z...
24.06.2022 22:05 IRW-News: InnoCan Pharma Corporation: Innocan berichtet übe...
24.06.2022 22:04 DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG verbindet starkes Wa...
24.06.2022 22:03 Moskau: Mögliche EU-Erweiterung ist gegen Russland gerichtet
24.06.2022 22:03 Charité distanziert sich von umstrittenem Corona-Forscher
24.06.2022 21:29 Lage bei Waldbrand in Sachsen und Brandenburg entspannt sich
24.06.2022 21:28 Kreise: Waggonvermieter VTG könnte Besitzer wechseln - Bewe...
24.06.2022 21:21 US-Anleihen im erholten Aktienumfeld mit Verlusten
24.06.2022 21:12 DGAP-DD: Vectron Systems AG (deutsch)
24.06.2022 21:12 Adler Group verkauft Wohnungsbestand an Tochter Adler Real E...
24.06.2022 21:04 Devisen: Euro legt etwas zu
24.06.2022 20:59 Trainingsgruppe gegen den Rest der Welt: Wellbrock Favorit
24.06.2022 20:36 DFB-Frauen holen mit Kantersieg viel Schwung für die EM
24.06.2022 20:31 OTS: Börsen-Zeitung / Weizenmarkt in der Krise, ein Marktko...
24.06.2022 20:30 Russland: Teile der Großstadt Lyssytschansk blockiert
24.06.2022 20:30 DGAP-DD: MBB SE (deutsch)
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 25.06.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services