Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.05.2022 17:10

ROUNDUP: Russland stoppt Gaslieferung an Finnland - Streit um Rubel-Zahlungen

MOSKAU/ESPOO (dpa-AFX) - Russland hat seine Gas-Lieferungen nach Finnland am Samstag wie angekündigt eingestellt. Der russische Staatskonzern Gazprom teilte zur Begründung mit, dass der finnische Versorger Gasum seine Zahlungen nicht - wie von Präsident Wladimir Putin gefordert - in Rubel beglich. Nach Angaben von Gazprom erhielt Finnland im vergangenen Jahr zwei Drittel seines Gases aus Russland. Das waren demnach insgesamt 1,49 Milliarden Kubikmeter Gas.

Gas macht nach Angaben des finnischen Rundfunks etwa fünf Prozent des Energiemixes in Finnland aus. Gasum war nach eigenen Angaben der einzige Energiekonzern in Finnland, der Gas direkt aus Russland bezog.

Zwischen Russland und Finnland sind die Beziehungen auch deshalb gespannt, weil der Nachbar zum Ärger Moskaus der Nato beitreten will. Finnland sucht nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine wie Schweden den Schutz der Nato.

Ende April hatte Russland bereits Polen und Bulgarien den Gashahn zugedreht, weil sie nicht in Rubel zahlen. Einfluss auf die Gasversorgung in Deutschland hat der Lieferstopp für Finnland nach Angaben von Bundeswirtschaftsministerium und Bundesnetzagentur nicht.

Das finnische Unternehmen in Espoo informierte am Samstag ebenfalls über die Einstellung der Lieferungen. Gasum werde ab sofort und während der Sommersaison Gas aus anderen Quellen über die Balticconnector-Pipeline an die Kunden liefern, hieß es in der Mitteilung. Das Netz funktioniere weiter normal.

Gasum und Gazprom hatten bereits am Freitag darüber informiert, dass die Lieferungen eingestellt würden. Dem wiederum voraus ging eine Mitteilung des finnischen Konzerns, dass die Forderung von Gazprom Export, Zahlungen in Rubel zu begleichen, nicht akzeptiert werde. Auch über andere Forderungen seien sich die beiden Unternehmen nicht einig. Der Streit soll auf juristischem Wege gelöst werden.

"Wir haben uns aber sorgfältig auf diese Situation vorbereitet, und falls es keine Störungen im Gasnetzwerk gibt, werden wir all unsere Kunden in den kommenden Monaten mit Gas beliefern können", sagte Gasum-Chef Mika Wiljanen am Freitag.

Kremlchef Putin hatte das neue Zahlungssystem als Reaktion auf die Sanktionen des Westens im Zuge von Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine eingeführt. Das Verfahren sieht vor, dass Kunden bei der russischen Gazprombank ein Konto eröffnen. Dort können sie wie bisher ihre Rechnungen in Euro oder Dollar begleichen, die Bank konvertiert das Geld und überweist es an Gazprom. Nach Angaben der russischen Führung folgt bisher etwa die Hälfte der Gaskunden in der EU dem neuen System, demnach auch in Deutschland./mau/DP/jha



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
GAZPROM PJSC SPONSOR... 1,100 USD 03.03.22 15:45 FINRA ot...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 143     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.06.2022 23:56 DGAP-Adhoc: Achiko AG gibt das Jahresergebnis zum 31. Dezemb...
26.06.2022 21:52 DGAP-News: Nordex SE: Kapitalerhöhung in Höhe von 139,2 Mi...
26.06.2022 21:48 DGAP-Adhoc: Nordex SE: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhun...
26.06.2022 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen ...
26.06.2022 19:26 Ukraine: Russland will Süden der Stadt Lyssytschansk blocki...
26.06.2022 19:23 Mihambo springt zum Meistertitel - Mehrere Hoffnungen für WM
26.06.2022 19:17 ROUNDUP 2/Scholz: G7 geschlossen und entschlossen gegen Russ...
26.06.2022 19:15 Tour: Kopenhagen-Premiere, Corona-Sorgen und Slowenen-Duell
26.06.2022 18:57 ROUNDUP: Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflatio...
26.06.2022 18:55 Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Ausgleich
26.06.2022 18:44 GESAMT-ROUNDUP 3: G7-Staaten zeigen Geschlossenheit - Kiew u...
26.06.2022 18:33 ROUNDUP/Biden: G7-Staaten wollen Importverbot für russische...
26.06.2022 18:31 ROUNDUP: G7 starten globale Infrastruktur-Initiative - Konku...
26.06.2022 18:30 ROUNDUP 2: Nur wenige Demonstranten machen gegen G7 mobil
26.06.2022 18:16 Johnson sieht US-Demokratie nicht in Gefahr und schweigt zu ...
26.06.2022 18:14 Wellbrocks Staffel-Gold entschädigt für Becken-Bronze
26.06.2022 17:55 WDH/GESAMT-ROUNDUP: Russland meldet 800 tote ukrainische Sol...
26.06.2022 17:54 «Kind der Kurve»: Ex-Ultra Bernstein neuer Hertha-Präsident
26.06.2022 17:30 ILA: 72 000 Menschen besuchten Luftfahrtmesse
26.06.2022 17:28 KORREKTUR/ROUNDUP: Demonstration macht in Garmisch-Partenkir...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.06.2022

Japan
Geschäftsklimaindex

USA
Bestellung langlebiger Wirtschaftsgüter

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services