Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.05.2022 14:04

ROUNDUP: 300 Firmen verwenden Nutri-Score in Deutschland

BERLIN (dpa-AFX) - Das Logo Nutri-Score als Hilfe zum Kauf gesünderer Produkte ist zunehmend auf Lebensmittelpackungen in Supermärkten zu finden. Inzwischen haben sich 300 deutsche Firmen mit 577 Marken für eine Verwendung registriert, wie das Bundesernährungsministerium der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Darunter seien Hersteller und Händler unterschiedlicher Größen und Branchen.

Der Name des Frankreich entwickelten Kennzeichnungssystem bedeutet so viel wie "Nährwert-Punktzahl". Es bezieht neben Zucker, Fett und Salz auch empfehlenswerte Elemente wie Ballaststoffe, Eiweiß oder Anteile an Obst und Gemüse ein. Für die Mengen pro 100 Gramm werden jeweils Punkte vergeben. Heraus kommt ein einziger Gesamtwert, der in einer fünfstufigen Skala abgebildet wird: von "A" auf dunkelgrünem Feld für die günstigste Bilanz über ein gelbes "C" bis zum roten "E" für die ungünstigste. Das zutreffende Feld wird hervorgehoben.

Als Rahmen für eine rechtssichere Nutzung des Nutri-Score gilt in Deutschland seit November 2020 eine Verordnung. Das Logo startete aber nicht bei Null, einzelne Anbieter setzten es schon vorher ein. Unternehmen, die den Nutri-Score verwenden wollen, müssen sich bei der französischen Gesundheitsagentur als Markeninhaberin registrieren und anschließend an Bestimmungen halten. Dabei geht es um eine Ergänzung der EU-weit verpflichtenden Nährwerttabellen, die aber meist klein und eher hinten auf den Packungen zu finden sind. Der Nutri-Score muss auf die Vorderseite.

Die Verwendung in Deutschland hat den Angaben nach schrittweise zugelegt. Ein Jahr nach Inkrafttreten der Verordnung im November 2021 waren 244 hiesige Unternehmen mit 470 Marken registriert. Die Zahl der teilnehmenden Firmen wachse stetig, sagte eine Ministeriumssprecherin. Wenn man auch Unternehmen mit Sitz außerhalb Deutschlands einbeziehe, die ihre Produkte mit dem Nutri-Score-Logo auf dem deutschen Markt vertreiben oder dies planen, seien es insgesamt 440 Firmen mit 719 Marken.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch nannte es gut, dass immer mehr Firmen den Nutri-Score verwendeten. "Doch nach wie vor tragen längst nicht alle Verpackungen im Supermarkt die verständliche Nährwertkennzeichnung. Erst wenn alle Lebensmittel mit dem Nutri-Score gekennzeichnet sind, können Verbraucher im Supermarkt auf einen Blick vergleichen, wie ausgewogen verschiedene Produkte sind", sagte eine Sprecherin. Ernährungsminister Cem Özdemir müsse sich in Brüssel dafür stark machen, dass die Nährwertampel EU-weit verpflichtend eingeführt werde./sam/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 473     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.07.2022 17:15 IRW-News: Osisko Development Corp.: Osisko Development gibt ...
02.07.2022 17:09 IRW-News: Pasinex Resources Ltd.: Pasinex reicht Klage ein
02.07.2022 16:43 Konzertierte Aktion startet
02.07.2022 16:25 Ministerium droht mit Prüfung der Vorkassepraxis bei Flügen
02.07.2022 16:23 Afrikanische Schweinepest im Emsland nachgewiesen
02.07.2022 14:08 Verstappen klar vorn im Formel-1-Abschlusstraining
02.07.2022 13:56 Pilotenstreik bei Fluglinie SAS erneut verschoben
02.07.2022 13:06 London protestiert in Moskau gegen Behandlung Kriegsgefangen...
02.07.2022 13:05 Lauterbach kritisiert Ende der FFP2-Maskenpflicht in Bayern
02.07.2022 13:04 «Bin die Mama»: Maria als zweifache Mutter so gut wie nie
02.07.2022 12:47 RKI-Vizepräsident: Eindämmung der Affenpocken kann noch Wo...
02.07.2022 12:46 Gauck: Kanzler Scholz handelt langsam, aber er handelt
02.07.2022 12:46 Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
02.07.2022 12:45 Umweltministerin Lemke blickt optimistisch auf Naturschutz-T...
02.07.2022 12:45 Barça macht Kasse - Lewandowski und weitere Stars im Visier
02.07.2022 12:41 Selenskyj spricht von 'russischem Terror'
02.07.2022 12:38 Athen: Türkei verletzte im Juni 760 Mal griechischen Luftra...
02.07.2022 12:37 Argentinien plädiert im Ukraine-Krieg für Diplomatie
02.07.2022 12:36 Bürgermeister: Russisches Militär benutzt bei Angriffen St...
02.07.2022 12:36 Kiew: Russische Angriffe auf breiter Front
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.07.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services