Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.05.2022 22:01

DGAP-Adhoc: Siemens Energy AG: Freiwilliges Kaufangebot in bar für ausstehende Aktien an Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. (deutsch)

Siemens Energy AG: Freiwilliges Kaufangebot in bar für ausstehende Aktien an Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A.

^
DGAP-Ad-hoc: Siemens Energy AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
Siemens Energy AG: Freiwilliges Kaufangebot in bar für ausstehende Aktien an
Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A.

21.05.2022 / 22:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Siemens Energy AG kündigt ein freiwilliges Kaufangebot in Höhe von 18,05 EUR
in bar pro Aktie für alle ausstehenden Aktien an der Siemens Gamesa
Renewable Energy, S.A. an; Delisting und Integration von Siemens Gamesa
Renewable Energy, S.A. beabsichtigt

Die Siemens Energy AG ("Siemens Energy") teilt mit, über ihre
hundertprozentige Tochtergesellschaft Siemens Energy Global GmbH & Co. KG
(die "Bieterin") ein freiwilliges Kaufangebot in bar für alle ausstehenden
Aktien an der Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. ("SGRE"), d.h. rund 32,9
Prozent des Grundkapitals der SGRE, abzugeben. Die übrigen rund 67,1 Prozent
der Aktien an SGRE werden bereits von der Bieterin gehalten. Der
Angebotspreis beträgt 18,05 EUR pro Aktie. Im Zuge des öffentlichen
Kaufangebots erhalten Aktionäre von SGRE eine Prämie von 27,7 Prozent auf
den letzten unbeeinflussten Schlusskurs der SGRE-Aktie von 14,13 EUR vom 17.
Mai 2022. Der Angebotspreis übersteigt den volumengewichteten
Durchschnittspreis ("VWAP") der SGRE-Aktie der vergangenen sechs Monate vor
dem Tag dieser Veröffentlichung, berechnet im Einklang mit spanischer
Marktpraxis und spanischem Übernahmerecht.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC wurde als unabhängiger Bewerter mit
der Erstellung eines gemäß spanischen Rechts für Delistings erforderlichen
Bewertungsberichts beauftragt. Nach erfolgreichem Vollzug der Transaktion
beabsichtigt Siemens Energy ein Delisting der SGRE von den spanischen
Wertpapierbörsen. Dort wird SGRE aktuell als Mitglied des IBEX-35-Index
gehandelt.

Die Transaktion wird das Management bei der Bewältigung der aktuellen
Herausforderungen bei SGRE unterstützen. Gleichzeitig unterstreicht sie die
Strategie von Siemens Energy als eines der führenden
Energietechnologie-Unternehmen mit klarem Fokus auf ESG (Umwelt, Soziales,
verantwortungsvolle Unternehmensführung) und bietet für das Unternehmen und
seine relevanten Interessengruppen erhebliches Potential Wert zu schaffen.
Das zusammengeführte Unternehmen kann von erheblichen Kosten- und
Umsatzsynergien profitieren.

Für die Finanzierung des Kaufangebots bestehen verbindliche
Finanzierungszusagen von Bank of America und J.P. Morgan. Siemens Energy
strebt nach wie vor ein solides Investment-Grade-Rating an. Unter der
Annahme, dass das Angebot vollumfänglich angenommen werden sollte,
beabsichtigt Siemens Energy bis zu 2,5 Mrd. EUR des Transaktionsvolumens mit
Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Instrumenten zu finanzieren. Die
verbleibende Summe würde über Fremdkapital und vorhandene Barmittel
finanziert. Abhängig von den Marktbedingungen könnte in einem ersten Schritt
Eigenkapital unter Ausschluss von Bezugsrechten aufgenommen werden.

Die nach spanischem Übernahmerecht erforderliche Pflichtmitteilung wird auf
der Website der spanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht ("CNMV") unter
folgendem Link veröffentlicht: www.cnmv.es. Nach Genehmigung durch die CNMV
wird auch die Angebotsunterlage mit den Einzelheiten der Transaktion auf der
folgenden Website abrufbar sein: www.siemens-energy.com/sgre. Die
Transaktion wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 vollzogen.


---------------------------------------------------------------------------

21.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Siemens Energy AG
                   Otto-Hahn-Ring 6
                   81739 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 89 636 25358
   Fax:            +49 89 636 1325358
   E-Mail:         investorrelations@siemens-energy.com
   Internet:       www.siemens-energy.com
   ISIN:           DE000ENER6Y0
   WKN:            ENER6Y
   Indizes:        DAX
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
                   Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1358311



   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1358311 21.05.2022 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
SIEMENS ENERGY AG 15,700 EUR 24.06.22 17:35 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   3 4 5 6 7    Berechnete Anzahl Nachrichten: 150     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.06.2022 07:59 ROUNDUP: Start des G7-Gipfels im Zeichen des Krieges - Schol...
26.06.2022 07:57 Entwicklungsorganisationen verlangen von G7 Geld und Entsche...
26.06.2022 07:55 Mediziner warnt vor massivem Personalengpass auf Intensivsta...
26.06.2022 07:55 Grünen-Chef: G7 muss Signal der Unterstützung für Ukraine...
26.06.2022 07:09 Auch im Freiwasser Wellbrock dreimal Medaillenkandidat
26.06.2022 05:49 G7-Gipfel beginnt mit Thema Weltwirtschaft - Scholz trifft B...
26.06.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
26.06.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
25.06.2022 20:49 Bronze statt Gold: Wellbrock ist dennoch zufrieden
25.06.2022 20:29 Lückenkemper und Pudenz sorgen für Glanzlichter bei DM
25.06.2022 18:23 GESAMT-ROUNDUP: Grüne und schwarze Parteibasis sagt Ja zu K...
25.06.2022 18:22 US-Regierung lobt Deutschland vor G7-Gipfel
25.06.2022 18:20 Diskuswerferin Pudenz sorgt für Glanzlicht bei DM
25.06.2022 17:57 ROUNDUP/Bürgermeister: Russische Truppen haben Sjewjerodon...
25.06.2022 17:54 ROUNDUP: Scholz will bei G7-Gipfel Energie und steigende Inf...
25.06.2022 17:53 ROUNDUP 2: Wenig Interesse an G7-Großdemo in München - Tei...
25.06.2022 17:49 DGAP-DD: Mayr-Melnhof Karton AG (deutsch)
25.06.2022 17:47 Protest gegen G7-Gipfel: Demonstration in Garmisch-Partenkir...
25.06.2022 17:47 Wissenschaftler fordern von G7 mehr Geld für Klimaschutz
25.06.2022 17:44 Iran zu Fortsetzung der Atomverhandlungen bereit
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.06.2022

Japan
Geschäftsklimaindex

USA
Bestellung langlebiger Wirtschaftsgüter

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services