Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
23.01.2022 15:34

Feuz siegt auf der Streif - Deutsche nicht in Olympia-Form

Abfahrts-Klassiker

Kitzbühel (dpa) - Der Schweizer Skirennfahrer Beat Feuz hat den Hattrick auf der legendären Streif geschafft, das deutsche Speed-Team die Olympia-Generalprobe vermasselt.

Feuz feierte in der zweiten der beiden Abfahrten dieses Wochenendes seinen insgesamt dritten Sieg bei den Hahnenkammrennen - im Vorjahr war ihm ein Doppelerfolg gelungen. Zweiter wurde sein im Gesamtweltcup führender Landsmann Marco Odermatt vor dem Österreicher Daniel Hemetsberger. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der die erste Schussfahrt in Tirol am Freitag gewonnen hatte, belegte Rang sechs. Die Deutschen enttäuschten erneut und verpassten die Top Ten wieder deutlich.

Baumann wollte «einfach zu viel»

«Ich glaube, ich wollte einfach zu viel», sagte Romed Baumann, der als Bester aus dem deutschen Quintett 15. wurde. «Ich habe mir so viel vorgenommen und bin dann einfach nicht locker Ski gefahren», erklärte der 36-Jährige in der ARD. Die schwieriger werdenden Strecken- und Sichtverhältnisse wollte der WM-Zweite im Super-G nicht als Ausrede hernehmen. Allzu große Sorgen machte er sich mit Blick auf seine Form zwei Wochen vor den Olympischen Winterspielen in China (4. bis 20. Februar) aber nicht. «Die Lockerheit wird auch wieder kommen», sagte Baumann. Er wolle nun «nicht den Kopf hängen lassen.»

Baumanns Teamkollegen Josef Ferstl, Dominik Schwaiger und Simon Jocher belegten die Ränge 20, 22 und 33. Abfahrts-Vizeweltmeister Andreas Sander befindet sich weiter im Leistungstief und fand «nicht viel Positives» an seiner Fahrt auf Platz 30.

Anders als am Freitag, an dem die Strecke wegen starken Windes im oberen Abschnitt leicht verkürzt worden war, stürzten sich die Fahrer diesmal vom Originalstart aus den Hang hinunter. Feuz, womöglich auch beflügelt von der Geburt seiner zweiten Tochter vor wenigen Tagen, beherrschte die gefürchtetste Piste der Welt wieder mal am besten.

© dpa-infocom, dpa:220123-99-819478/4



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 325     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.05.2022 14:30 Annäherung bei Sondervermögen - Rüstungsbestellungen rüc...
29.05.2022 14:29 Weil fordert Energiegeld auch für Rentner und höhere Grund...
29.05.2022 14:28 Deutschlands großer Sommer-Test für Busse und Bahnen
29.05.2022 14:28 Offshore-Windkraft in der Ostsee soll sich bis 2026 verdoppe...
29.05.2022 14:27 Umweltschützer kritisieren Tesla-Pläne zur Erweiterung von...
29.05.2022 14:26 Landesverkehrsminister Hermann kritisiert Mercedes für Luxu...
29.05.2022 14:25 Elektroverband: Klug Energie sparen - Pullover anziehen reic...
29.05.2022 14:24 Spargelbauern leiden unter Kaufzurückhaltung
29.05.2022 14:24 Deutsche Industrie hält Exportwachstum von 2,5 Prozent für...
29.05.2022 14:22 Easyjet streicht in den kommenden zehn Tagen mehr als 200 Fl...
29.05.2022 14:21 DAVOS/Experte: Energiekrise beschleunigt Wasserstoffnutzung
29.05.2022 14:20 Materialmangel: Maschinenbau senkt erneut Produktionsprognos...
29.05.2022 14:19 Berlin lehnt Investitionsgarantien wegen Menschenrechten in ...
29.05.2022 14:18 Siemens erhält aus Ägypten größten Auftrag der Firmenges...
29.05.2022 14:17 Studie: Lebensmittelpreise dürften 2022 um über 10 Prozent...
29.05.2022 14:09 Kroos nach Interview-Abbruch: «Fordere nicht mehr Respekt»
29.05.2022 13:51 «Fiasko» am «Stade de Farce»: Chaos und Tränengas vor Finale
29.05.2022 13:04 Aus Ägypten: Siemens erhält historisch großen Auftrag
29.05.2022 13:03 Lebensmittelpreise dürften 2022 um über 10 Prozent steigen
29.05.2022 12:37 Hertha-Chef: Windhorst soll kooperieren
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 29.05.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services