Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.01.2022 22:32

Darmstadt 98 ganz oben - Werder und Schalke siegen

2. Liga 20. Spieltag

Berlin (dpa) - Der SV Darmstadt 98 hat den FC St. Pauli als Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga abgelöst. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht setzte sich am Samstag beim Letzten FC Ingolstadt 04 mit 2:0 (1:0) durch.

Von den vergangenen 13 Spielen haben die Darmstädter nur eine Begegnung verloren. Die Treffer zum fünften Auswärtssieg nacheinander erzielten Tim Skarke (15.) und Aaron Seydel (82.). Mit 39 Zählern liegen die Hessen nach dem 20. Spieltag zwei Punkte vor dem FC St. Pauli. Die Hamburger warten seit vier Partien auf einen Erfolg und verloren am Freitagabend das Stadtduell gegen den HSV (34) mit 1:2 (1:0).

Ein wildes Spiel lieferten sich der SC Paderborn und Werder Bremen. Die Hanseaten gewannen trotz des zwischenzeitlichen 1:3-Rückstands noch mit 4:3 (1:2). Damit gewannen die Bremer auch ihr fünftes Spiel unter ihrem Trainer Ole Werner und verbesserten sich mit 35 Punkten auf den Aufstiegsrelegationsplatz drei.

Direkt dahinter liegt nun der FC Schalke 04 punktgleich mit dem HSV. Das Team von Trainer Dimitrios Grammozis kam zu einem klaren 5:0 (2:0) beim FC Erzgebirge Aue und feierte den ersten Auswärtssieg seit Mitte Oktober. Simon Terodde (36. Minute) und Andreas Vindheim (38.) brachten die Gäste schon vor der Halbzeit auf Siegkurs. Vor 1000 Zuschauern sorgten Danny Latza (51./63) mit einem Doppelpack und Marvin Pieringer (72.) für die Entscheidung zugunsten der Schalker.

Für die Ostwestfalen trafen zweimal Florent Muslija (15./Foulelfmeter, 38.) und Felix Platte (57.) aus großer Distanz zur zwischenzeitlichen 3:1-Führung. Doch die Gäste hielten mit den Toren von Marvin Ducksch (35.), Romano Schmid (59.), Niclas Füllkrug (66.) und Ömer Toprak (86.) dagegen. Auf beiden Seiten wurde in der zweiten Halbzeit noch jeweils ein Tor aberkannt.

Die Aufstiegsambitionen des 1. FC Heidenheim (34) erhielten durch das 0:0 bei Hansa Rostock einen Dämpfer. Mit einem Sieg hätten die Heidenheimer ihren dritten Platz erfolgreich verteidigen können. Die Rostocker waren die insgesamt aktivere Mannschaft, die Gäste fanden in der Offensive kaum statt. Am Abend trat der FC Schalke 04 beim Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue an.

© dpa-infocom, dpa:220122-99-810177/5



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 336     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.05.2022 14:45 Johnson will Maßeinheiten Pfund und Unze zurückbringen
29.05.2022 14:43 Erdogan erteilt Nato-Norderweiterung trotz Gesprächen erneu...
29.05.2022 14:41 Serbien bekommt weiter günstig Erdgas aus Russland
29.05.2022 14:37 ROUNDUP: Update soll Kartenzahlungen in Einzelhandel wieder ...
29.05.2022 14:35 RKI-Chef fordert gesetzlichen Rahmen für Corona-Bekämpfung...
29.05.2022 14:35 Update soll Kartenzahlungen in Einzelhandel wieder ermöglic...
29.05.2022 14:34 Update soll Kartenzahlungen wieder ermöglichen
29.05.2022 14:33 SPD pocht auf Klimageld: 'Lindner sollte sich an die Arbeit...
29.05.2022 14:32 FDP-Vize: Stabilisierung der Rente eine der größten Heraus...
29.05.2022 14:31 Arbeitsminister fordert mit Blick auf Inflation 'anständige...
29.05.2022 14:30 Kassen-Auswertung: Mehr Krankschreibungen im ersten Quartal
29.05.2022 14:30 Siemens erhält historisch großen Auftrag aus Ägypten
29.05.2022 14:30 Annäherung bei Sondervermögen - Rüstungsbestellungen rüc...
29.05.2022 14:29 Weil fordert Energiegeld auch für Rentner und höhere Grund...
29.05.2022 14:28 Deutschlands großer Sommer-Test für Busse und Bahnen
29.05.2022 14:28 Offshore-Windkraft in der Ostsee soll sich bis 2026 verdoppe...
29.05.2022 14:27 Umweltschützer kritisieren Tesla-Pläne zur Erweiterung von...
29.05.2022 14:26 Landesverkehrsminister Hermann kritisiert Mercedes für Luxu...
29.05.2022 14:25 Elektroverband: Klug Energie sparen - Pullover anziehen reic...
29.05.2022 14:24 Spargelbauern leiden unter Kaufzurückhaltung
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 29.05.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services