Märkte & Kurse

Suche - Ergebnisse
Suchanfrage
Produktinformation
Seiten:  1 2 3 4   
Anzahl: 78 Treffer      Suche ändern
 

Gewählte Suchkriterien : Fondsart Aktienfonds, Fondskategorie: Aktien Euroland, Sparplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein, Auszahlplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein
Aktuelle Sortierung: Performance seit Auflegung
Diese Suchanfrage speichern

 

Ausgewählte Filter
Morningstar Rat. Fondsvol. Fondskat.
 
  Name Anlagestrategie
iShares MSCI EMU Small ... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, welche die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI EMU Small Cap Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Referenzindex bietet, basierend auf Größen-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien von MSCI, ein Engagement in Aktienwerten von Unternehmen mit geringerer Marktkapitalisierung aus der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Die Gewichtung des Referenzindex erfolgt nach Börsenkapitalisierung auf Freefloat-Basis. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Referenzindex nur Aktien herangezogen werden, die ausländischen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebene Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis ist der Aktienkurs des Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der Anteile, die ausländischen Anlegern zur Verfügung stehen. Liquide Werte bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen. Der Referenzindex ist ein Netto-Gesamtrendite-Index, was bedeutet, dass die Nettodividenden der Referenzindexkomponenten nach Abzug aller gegebenenfalls anzuwendenden Steuern wieder angelegt werden.
iShares EURO STOXX Smal... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf die Vermögenswerte des Fonds anstrebt, welche die Rendite des EURO STOXX® Small Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung von Eigenkapitalwerten, die von Unternehmen in der Eurozone mit geringer Marktkapitalisierung ausgegeben wurden und die Prüfungs-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien erfüllen. Die Aktienwerte für den Index werden aus der Zahl der Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung im EURO STOXX Index ausgewählt. Grundlage für die Einbeziehung von Unternehmen in den Index ist der Anteil ihrer im Umlauf befindlichen Aktien, die internationalen Anlegern zum Kauf zur Verfügung stehen. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebene Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Free-Float-Basis ist das Produkt aus dem Aktienkurs einer Gesellschaft und der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Liquide Wertpapiere bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen.
iShares Core EURO STOXX... Der iShares Core EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE) (der 'Fonds') ist ein passiv verwalteter, börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des EURO STOXX 50® (Preisindex) abbildet. In dieser Hinsicht versucht der Fonds, den Referenzindex (Index) nachzubilden. Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds hauptsächlich in Aktien.Der Index misst die Wertentwicklung der 50 per Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis größten Aktien aus Ländern der Eurozone im STOXX® Europe 600 Index, der Unternehmen aus 18 entwickelten europäischen Ländern umfasst. Die Zusammensetzung des Index wird jährlich geprüft. Daneben gibt es vierteljährliche und außerordentliche Neugewichtungen. Die Indexbestandteile werden gemäß Filterkriterien geprüft, per Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis gewichtet und durch eine Obergrenze von 10% beschränkt. Die Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis ist der Marktwert der unmittelbar verfügbaren ausgegebenen Anteile der Gesellschaft.
iShares EURO STOXX Mid ... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf die Vermögenswerte des Fonds anstrebt, welche die Rendite des EURO STOXX® Mid Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung von Eigenkapitalwerten, die von Unternehmen in der Eurozone mit mittlerer Marktkapitalisierung ausgegeben wurden und die Prüfungs-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien erfüllen. Unternehmen sind im Index nach der Gewichtung der Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis enthalten. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebene Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Free-Float-Basis ist das Produkt aus dem Aktienkurs einer Gesellschaft und der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Liquide Wertpapiere bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen.
UBS ETF MSCI EMU Small ... Der passiv verwaltete Teilfonds UBS ETF - MSCI EMU Small Cap UCITS ETF baut ein proportionales Engagement in den Komponenten des MSCI EMU Small Cap Index (Net Return) auf. Dies erfolgt entweder durch Direktanlagen in allen bzw. fast allen Indextiteln und/oder durch Derivate, die insbesondere dann zum Einsatz kommen, wenn es entweder nicht möglich oder schwierig ist, den Index durch Direktanlagen nachzubilden. Ebenso kann dies im Hinblick auf ein effizientes Engagement im Index erfolgen.Wenn der Portfolio Manager des entsprechenden Teilfonds dies unter Berücksichtigung des Anlageziels und der Anlagebeschränkungen sowie anderer Faktoren für angemessen befindet, kann ein Teilfonds auch Wertpapiere halten, die nicht in seinem Index enthalten sind. Das Indexengagement durch die direkte Nachbildung kann Kosten für die Neugewichtung nach sich ziehen, während ein Indexengagement über Derivate Kosten für den Derivatehandel verursachen kann. Darüber hinaus impliziert die Verwendung von OTC-Derivaten ein Gegenparteirisiko, das jedoch durch die Sicherheiten von UBS ETF SICAV abgemildert wird.
iShares EURO STOXX UCIT... Der iShares EURO STOXX UCITS ETF (DE) (der 'Fonds') ist ein passiv verwalteter, börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des EURO STOXX® (Preisindex) abbildet. In dieser Hinsicht versucht der Fonds, den Referenzindex (Index) nachzubilden. Der Index misst die Wertentwicklung von Aktien der Länder der Eurozone, die im STOXX® Europe 600 Index enthalten sind, welcher die nach Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis größten 600 Aktien aus 18 entwickelten europäischen Ländern umfasst. Dabei werden die Indexbestandteile per Börsenkapitalisierung auf Free-Float- Basis vierteljährlich neu gewichtet und durch eine Obergrenze von 20 % beschränkt, damit die Diversifizierung beibehalten wird.Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds hauptsächlich in Aktien. Der Anteil der Vermögensgegenstände im Fonds, der hinsichtlich der Gewichtung mit dem Index übereinstimmt (Duplizierungsgrad), beträgt mindestens 95% des Fondsvermögens. Der Anlageverwalter beabsichtigt nicht, den Fonds zu hebeln. Dennoch kann der Fonds bisweilen minimal gehebelt werden, beispielsweise, wenn derivative Finanzinstrumente (FD) zur effizienten Portfolioverwaltung verwendet werden.
Invesco Markets plc-EUR... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des EURO STOXX® 50 (der 'Index') abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index ist ein führender Blue Chip-Index, der die führenden Unternehmen der Super Sectors von STOXX Limited in der Eurozone abbildet.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
iShares EURO Total Mark... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf die Vermögenswerte des Fonds anstrebt, welche die Rendite des EURO STOXX® Total Market Growth Large Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung von Aktienpapieren, die von Unternehmen in der Wirtschafts- und Währungsunion der EU mit hoher Marktkapitalisierung und Orientierung auf langfristiges Kapitalwachstum ausgegeben wurden. Die Marktkapitalisierung bezeichnet den Aktienpreis der Gesellschaft multipliziert mit der Anzahl ausgegebener Anteile. Die Anlageverwaltungsgesellschaft kann derivative Finanzinstrumente (d. h. Anlagen, deren Kurse bzw. Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung des Anlageziels des Fonds zu leisten. Derivative Finanzinstrumente können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
Lyxor MSCI EMU ESG Broa... Bei dem Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, die Auf- und Abwärtsentwicklung des MSCI EMU ESG Broad Select Net Total Return Index ('Benchmarkindex') in Euro abzubilden. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden. Das erwartete Niveau des Tracking Errors unter normalen Marktbedingungen wird im Prospekt angegeben.Der Benchmarkindex bildet die Wertentwicklung von Aktien mit großer und mittlerer Marktkapitalisierung aus Industrieländern der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion ('EWU') ab, die von ausgewählten Unternehmen ausgegeben und nach einem optimierungsbasierten Ansatz gewichtet werden. Hierbei soll das Engagement des Index in Unternehmen mit höheren ESG-Bewertungen wegen eines bestimmten ex-ante-Tracking Errors im Verhältnis zum MSCI EMU Net Total Return Index maximiert werden. ESG-Bewertungen werden anhand der MSCI-ESG-Rating-Methode bestimmt. Hierbei handelt es sich um eine regelbasierte Methode, um die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens gegenüber langfristigen für die Industrie wesentlichen ESG-Risiken zu messen. Sie basiert auf wesentlichen nichtfinanziellen ESG-Aspekten, die sich auf den Schnittpunkt zwischen dem Kerngeschäft eines Unternehmens und den industriespezifischen Aspekten konzentrieren, durch die möglicherweise signifikante Risiken und Chancen für das Unternehmen entstehen können.
iShares Core EURO STOXX... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des EURO STOXX 50 Index, des Referenzindex des Fonds (Index), widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und strebt an, soweit dies möglich und machbar ist, in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung der Aktienwerte von 50 europäischen Unternehmen, die in ihrem Marktsektor in der Eurozone führend sind. Die Gewichtung des Index erfolgt nach Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis und für die Gewichtung jedes Indexwertes gilt eine Obergrenze von 10 %. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebenen Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis ist der Aktienkurs eines Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Die Anlageverwaltungsgesellschaft kann derivative Finanzinstrumente (FD) (d.h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung der Anlageziele des Fonds zu leisten. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
iShares Core MSCI EMU U... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI EMU Index, des Referenzindex (Index) des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und strebt an, soweit dies möglich und machbar ist, in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Index misst, basierend auf Größen-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien von MSCI, die Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung in der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWU). Unternehmen sind im Index nach der Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis gewichtet enthalten. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebene Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis ist der Aktienkurs der Gesellschaft, multipliziert mit der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Liquide Wertpapiere bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen. Der Index ist ein Netto-Gesamtrendite-Index, was bedeutet, dass die Nettodividenden der Indexkomponenten nach Abzug aller gegebenenfalls anzuwendenden Steuern wieder angelegt werden. Die Anlageverwaltungsgesellschaft kann derivative Finanzinstrumente (FD) (d.h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung der Anlageziele des Fonds zu leisten. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
Lyxor Core EURO STOXX 5... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, sowohl die Aufwärts- als auch die Abwärtsbewegung des auf Euro lautenden EURO STOXX 50® NET RETURN Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) (der 'Benchmarkindex') abzubilden, der die Performance der 50 größten Aktien aus den Ländern der Eurozone widerspiegelt. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Fonds will sein Ziel über eine direkte Replikation erreichen, indem er hauptsächlich in Wertpapiere investiert, die im Benchmarkindex vorhanden sind. Zur Optimierung der Replikation kann der Fonds eine Abbildungsstrategie einsetzen, die auf Stichproben beruht. Der Fonds ist für den französischen Aktiensparplan (PEA) zugelassen, infolgedessen werden mindestens 75% seines Vermögens in diversifizierte Aktien investiert, die in der Europäischen Union ausgegeben werden.
Xtrackers MSCI EMU UCIT... Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI EMU Index (der Index) abzubilden, der die Wertentwicklung der Aktienmärkte von zehn Ländern der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (European Economic and Monetary Union (EMU)) widerspiegeln soll: Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Portugal und Spanien.Die Gewichtung eines Unternehmens im Index ist von der relativen Größe des Aktienmarktes abhängig, an dem es gehandelt wird. Der Index wird auf Basis der Netto-Gesamtrendite (Total Return Net) berechnet, was bedeutet, dass alle Dividenden und Ausschüttungen der Unternehmen nach Steuern wieder in den Aktien angelegt werden. Der Index wird mindestens vierteljährlich überprüft und neu gewichtet. Zur Erreichung des Anlageziels wird der Fonds versuchen, den Index durch den Erwerb aller oder einer wesentlichen Anzahl der darin enthaltenen Wertpapiere nachzubilden. Der Fonds kann Techniken und Instrumente für das Risikomanagement, zur Kostenreduzierung und zur Ergebnisverbesserung einsetzen. Diese Techniken und Instrumente können den Einsatz von Derivategeschäften umfassen.
Lyxor EURO STOXX 50 (DR... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des EURO STOXX 50 Net Return Index (einschließlich reinvestierter Nettodividenden) (der 'Referenzindex') in Euro (EUR), der 50 Spitzenwerte aus der Eurozone darstellt. Gleichzeitig soll der 'Tracking Error' zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Der Fonds soll sein Anlageziel über die direkte Nachbildung erreichen, das heißt hauptsächlich in die Komponenten der Benchmark investieren. Zur Optimierung der Nachbildung der Benchmark kann der Fonds Sampling-Methoden verwenden sowie durch Wertpapiere garantierte vorübergehende Übertragungsgeschäfte durchführen.
Invesco Markets plc-EUR... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des EURO STOXX® 50 (der 'Index') abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index ist ein führender Blue Chip-Index, der die führenden Unternehmen der Super Sectors von STOXX Limited in der Eurozone abbildet.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
SPDR MSCI EMU UCITS ETF... Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Performance von bestimmten Aktienwerten, die von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung (Large- und Mid-Cap-Unternehmen) in entwickelten Ländern der Eurozone emittiert werden. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des MSCI EMU Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden. Der Fonds ist ein Fonds, der einen Index nachbildet (auch als passiv verwalteter Fonds bezeichnet).Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Bei diesen Wertpapieren handelt es sich um Wertpapiere, die von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung (Large- und Mid-Cap-Unternehmen) in entwickelten Ländern der Eurozone emittiert werden. Obwohl der Index in der Regel gut gestreut ist, muss der Fonds zwecks genauer Nachbildung des Index von den erhöhten Diversifizierungslimits Gebrauch machen, die nach den OGAW-Vorschriften zur Verfügung stehen und die erlauben, Positionen in einzelnen Indexkomponenten, die von ein und demselben Emittenten emittiert wurden, in einer Höhe von bis zu 20% des Nettoinventarwerts des Fonds zu halten. Der Fonds beabsichtigt, alle Wertpapiere des Index in ungefähr den gleichen Gewichtungen wie im Index zu halten. Der Fonds wird eine Nachbildungsstrategie anwenden, um den Index so genau wie möglich abzubilden. In begrenzten Fällen kann der Fonds auch nicht im Index enthaltene Wertpapiere kaufen.
HSBC Euro Stoxx 50 ETF ... Der Fonds strebt an, die Erträge des EURO STOXX 50 Index (der Index) so genau wie möglich nachzubilden. Der Fonds investiert in Aktien von im Index enthaltenen Unternehmen oder baut ein Engagement in diesen auf. Der Index setzt sich aus den 50 größten börsennotierten Unternehmen (gemessen am Marktwert ihrer Aktien) in der Europäischen Währungsunion zusammen. Der Fonds wird passiv verwaltet und ist bestrebt, im Allgemeinen im selben Verhältnis in die Aktien der Unternehmen zu investieren, wie diese im Index vertreten sind. Es kann Situationen geben, in denen es dem Fonds nicht möglich ist, in alle Bestandteile des Index zu investieren. Wenn der Fonds nicht in der Lage ist, direkt in die Unternehmen zu investieren, die den Index bilden, kann er ein Engagement mittels anderer Anlagen wie Depotscheinen, Derivaten oder Fonds erzielen.Der Fonds darf unter außergewöhnlichen Marktbedingungen bis zu 35 % seines Vermögens in Wertpapiere eines einzigen Emittenten investieren. Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in Total Return Swaps und Differenzkontrakte investieren. Dieses Engagement wird jedoch voraussichtlich höchstens 5 % betragen. Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in andere Fonds investieren, einschließlich HSBC-Fonds. Der Fonds kann auch für ein effizientes Portfoliomanagement (z. B. um Risiken und Kosten zu steuern oder um zusätzliches Kapital oder Erträge zu generieren) in Derivate investieren. Der Fonds kann Wertpapierleihgeschäfte für bis zu 30 % seines Vermögens eingehen. Dieses Engagement wird jedoch voraussichtlich höchstens 25% betragen.
Xtrackers Euro Stoxx 50... Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des EURO STOXX 50® Index (der Index) abzubilden, der die Wertentwicklung der Aktien von 50 der größten Unternehmen aus bestimmten Industriezweigen in der Eurozone widerspiegeln soll. Die Unternehmen werden anhand des höchsten Gesamtwerts an frei verfügbaren Aktien im Vergleich zu anderen Unternehmen ausgewählt. Die Gewichtung eines Unternehmens im Index hängt von seiner relativen Größe ab, darf jedoch an jedem vierteljährlichen Überprüfungstermin höchstens 10% des Index ausmachen. Der Index wird auf Basis der Netto-Gesamtrendite (Total Return Net) berechnet, was bedeutet, dass alle Dividenden und Ausschüttungen der Unternehmen nach Steuern wieder in den Aktien angelegt werden.Zur Erreichung des Anlageziels wird der Fonds versuchen, den Index durch den Erwerb aller oder einer wesentlichen Anzahl der darin enthaltenen Wertpapiere nachzubilden. Der Fonds kann Techniken und Instrumente für das Risikomanagement, zur Kostenreduzierung und zur Ergebnisverbesserung einsetzen. Diese Techniken und Instrumente können den Einsatz von Derivategeschäften umfassen.
Deka EURO STOXX 50® UC... Der Deka EURO STOXX 50® UCITS ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF). Ziel des Fondsmanagements ist die exakte Abbildung der Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index. Der Fonds bildet den EURO STOXX 50® (Preisindex)* nach.
UBS ETF Euro STOXX 50 -... Der passiv verwaltete Teilfonds UBS (Lux) Fund Solutions - EURO STOXX 50 UCITS ETF baut ein proportionales Engagement in den Komponenten des EURO STOXX 50® Index (Net Return) auf.Dies erfolgt entweder durch Direktanlagen in allen bzw. fast allen Indextiteln und/oder durch Derivate, die insbesondere dann zum Einsatz kommen, wenn es entweder nicht möglich oder schwierig ist, den Index durch Direktanlagen nachzubilden. Ebenso kann dies im Hinblick auf ein effizientes Engagement im Index erfolgen. Wenn der Portfolio Manager des entsprechenden Teilfonds dies unter Berücksichtigung des Anlageziels und der Anlagebeschränkungen sowie anderer Faktoren für angemessen befindet, kann ein Teilfonds auch Wertpapiere halten, die nicht in seinem Index enthalten sind.

Suche speichern

 

Seiten:  1 2 3 4   
Anzahl: 78 Treffer      Suche ändern
Mountain-View Data GmbH
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services