Märkte & Kurse

Suche - Ergebnisse
Suchanfrage
Produktinformation
Seiten:  1 2 3 4 5   
Anzahl: 2.483 Treffer      Suche ändern
 

Gewählte Suchkriterien :
Aktuelle Sortierung: Vola 1 Jahr
Diese Suchanfrage speichern

 

Ausgewählte Filter
Morningstar Rat. Fondsvol. Fondskat.
 
  Name Anlagestrategie
Invesco Markets plc-RDX... Der Fonds ist ein passiv verwalteter börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Entwicklung der Kursrendite des Russian Depositary Index ('RDX')1 (der 'Index')1 abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten nachzubilden.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
VanEck Digital Assets E... Das Anlageziel des Fonds ist die Nachbildung des MVIS® Global Digital Assets Equity Index (der 'Index') vor Gebühren und Aufwendungen. Zur Erreichung seines Anlageziels wendet der Anlageverwalter in der Regel eine Nachbildungsstrategie an, in deren Rahmen er direkt in die zugrunde liegenden Aktienpapiere des Index investiert, darunter Aktien, American Depository Receipts (ADR) und Global Depository Receipts (GDR).Diese Aktienpapiere müssen von Unternehmen ausgegeben werden, die mindestens 50% ihrer Umsätze mit Unternehmen aus dem globalen Segment für digitale Vermögenswerte sowie mit Halbleiter- und Online- Geldtransferunternehmen erzielen, die an den in Anhang II des Prospekts genannten Märkten notiert sind oder gehandelt werden. Vorsorglich wird auf Folgendes hingewiesen: Wenn der Index bereits solche Aktienpapiere hält, wird deren Entfernung angestrebt, sofern der prozentuale Anteil der Umsätze aus Unternehmen aus dem globalen Segment für digitale Vermögenswerte sowie aus Halbleiter- und Online-Geldtransferunternehmen unter 25% der Umsätze der betreffenden Unternehmen fällt. Sofern es für den Fonds nicht praktikabel oder kostengünstig ist, den Index vollständig nachzubilden, kann der Anlageverwalter eine optimierte Sampling- Methode anwenden. Sofern es für den Fonds nicht praktikabel oder kostengünstig ist, den Index vollständig nachzubilden, wird der Fonds keinen Gebrauch von den angehobenen Obergrenzen gemäß Verordnung 71 der OGAWVerordnungen machen.
HSBC MSCI Russia Capped... HSBC ETFs PLC - HSBC MSCI RUSSIA CAPPED UCITS ETF (der 'Fonds') zielt darauf ab, die Renditen des MSCI Russia Capped Net (der 'Index') möglichst genau nachzubilden.- Der Fonds investiert in Aktien von im Index enthaltenen Unternehmen oder baut ein Engagement in diesen auf. - Der Index setzt sich aus den größten Unternehmen Russlands zusammen, wie vom Indexanbieter definiert, die an den größten und bekanntesten russischen Börsen notiert sind. - Der Fonds ist bestrebt, im selben Verhältnis in die Bestandteile des Index zu investieren, wie diese im Index vertreten sind. Es kann jedoch Situationen geben, in denen es dem Fonds nicht möglich ist, in alle Bestandteile des Index zu investieren. - Der Fonds kann sich in den Aktien des Index mittels anderer Anlagen wie Depotscheinen, Derivaten oder anderen Fonds engagieren. - Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in andere Fonds investieren, einschließlich HSBC-Fonds. - Der Fonds kann zur Verfolgung seiner Anlageziele Derivate verwenden. - Der Fonds kann auch Derivate zur effizienten Portfolioverwaltung einsetzen.
Xtrackers MSCI Russia C... Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI Russia Capped Index (der Index) abzubilden, der die Wertentwicklung der notierten Aktien bestimmter Unternehmen aus Russland widerspiegeln soll.Bei den Unternehmen im Index handelt es sich um Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung gemessen am Gesamtwert der frei verfügbaren Aktien eines Unternehmens im Vergleich zu anderen Unternehmen. Die Gewichtung eines Unternehmens im Index hängt von seiner relativen Größe ab. Der Index wird auf Basis der Netto-Gesamtrendite (Total Return Net) berechnet, was bedeutet, dass alle Dividenden und Ausschüttungen der Unternehmen nach Steuern wieder in den Aktien angelegt werden. Der Index wird mindestens vierteljährlich überprüft und neu gewichtet. Machen die Aktien eines Unternehmens an einem vierteljährlichen Neugewichtungstag mehr als 25% des Index aus, erfolgt eine Begrenzung auf 20%. Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds in übertragbare Wertpapiere und schließt in Bezug auf die übertragbaren Wertpapiere und den Index Finanzkontrakte (Derivategeschäfte) mit einer oder mehreren Swap-Vertragsparteien ab, um die Rendite des Index zu erzielen.
Lyxor Nasdaq-100 Daily ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden Fonds mit passiver Verwaltung. Anlageziel des Fonds ist ein Engagement in der positiven und negativen Performance der amerikanischen Aktienmärkte durch Nachbildung des auf US-Dollar (USD) lautenden Strategieindex NASDAQ-100 Leveraged Notional Net Return Index ('Referenzindex'). Die Strategie beruht auf einer täglichen Hebelung (Faktor 2) auf den NASDAQ-100® ('Mutterindex'), der die 100 größten amerikanischen Technologieunternehmen umfasst. Gleichzeitig soll der Tracking Error ('Tracking Error') zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Die tägliche Neugewichtung des Hebels kann dazu führen, dass die Gesamtperformance des Fonds über einen Zeitraum von mehr als einem Werktag von der doppelten Performance des Mutterindex abweicht. Dieser Mechanismus könnte sogar zu einem Rückgang des Fonds führen, während der Mutterindex in demselben Zeitraum ein Plus verzeichnet. Über einen Zeitraum von einem Werktag führt jeder Rückgang des Mutterindex zu einem verstärkten Rückgang des Nettoinventarwerts des Fonds. Der Fonds kann in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, bei denen die Performance durch TFI gegen die Wertentwicklung von Titeln getauscht wird, die im Referenzindex enthalten sind.
Lyxor S&P 500 VIX Futur... Anlageziel ist die Nachbildung der Entwicklung des S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll Index (Bloomberg-Code: SPVIXETR) ('Benchmark-Index'), der eine Strategie auf die erwartete Volatilität des US-Aktienmarkts durch einen Korb an S&P500 VIX-Terminkontrakten abbildet, die an der CBOE notiert sind. Darüber hinaus müssen die Terminkontraktepositionen 'rolliert' werden, um das Engagement aufrecht zu erhalten: bei rollierenden Terminkontrakten werden Positionen, die sich ihrer Fälligkeit nähern (und in jedem Fall vor dem Ablauf der Terminkontrakte), auf Terminkontrakte mit einer längeren Laufzeit übertragen. Anleger sind dem Risiko eines Verlustes oder Gewinns aus dem Rollieren der Terminkontrakte ausgesetzt.Der Fonds investiert darüber hinaus in ein diversifiziertes Portfolio internationaler Aktien, dessen Wertentwicklung mittels des FDI gegen die Wertentwicklung des Benchmark-Index ausgetauscht wird. Der unverbindliche Nettoinventarwert kann ebenfalls den Fondsseiten von Reuters und Bloomberg entnommen werden und ebenfalls auf den Websites der Handelsplätze, an denen der Fonds gehandelt wird, angegeben werden.
HSBC Hang Seng TECH UCI... Der Fonds strebt an, die Erträge des Hang Seng TECH Index (der 'Index') so genau wie möglich nachzubilden. Der Fonds investiert in Aktien von im Index enthaltenen Unternehmen oder baut ein Engagement in diesen auf. Der Index setzt sich aus den 30 größten Technologieunternehmen der SVR Hongkong zusammen, wie vom Indexanbieter definiert.Der Fonds wird passiv verwaltet und ist bestrebt, im Allgemeinen im selben Verhältnis in die Aktien der Unternehmen zu investieren, wie diese im Index vertreten sind. Es kann jedoch Situationen geben, in denen es dem Fonds nicht möglich ist, in alle Bestandteile des Index zu investieren. Er kann auch in Unternehmen außerhalb des Index investieren, bei denen jedoch eine ähnliche Wertentwicklung und ähnliche Risikomerkmale gegenüber bestimmten Bestandteilen des Index zu erwarten sind.
UBS ETF (LU) Solactive ... Der passiv verwaltete Teilfonds UBS ETF - Solactive China Technology UCITS ETF baut ein proportionales Engagement in den Komponenten des Solactive China Technology hedged to EUR Index (Net Return) auf. Dabei wendet er ein Stichprobenverfahren an, in dessen Rahmen er in eine repräsentative Auswahl von Indextiteln investiert. Die Titel werden vom Investment Manager mithilfe quantitativer Analysemodelle ausgewählt. Die Anlagemethode ist als «Portfoliooptimierung» bekannt. Der Teilfonds kann auch Derivate einsetzen, insbesondere wenn es nicht möglich oder schwierig ist, den Index durch Direktanlagen nachzubilden. Ebenso kann dies im Hinblick auf ein effizientes Engagement im Index erfolgen. Wenn der Portfolio Manager des entsprechenden Teilfonds dies unter Berücksichtigung des Anlageziels und der Anlagebeschränkungen sowie anderer Faktoren für angemessen befindet, kann ein Teilfonds auch Wertpapiere halten, die nicht in seinem Index enthalten sind. Das Indexengagement durch die direkte Nachbildung kann Kosten für die Neugewichtung nach sich ziehen, während ein Indexengagement über Derivate Kosten für den Derivatehandel verursachen kann. Darüber hinaus impliziert die Verwendung von OTC-Derivaten ein Gegenparteirisiko, das jedoch durch die Sicherheiten von UBS ETF SICAV abgemildert wird.Der Teilfonds investiert sein Nettovermögen vorwiegend in Aktien, übertragbaren Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten, Anteilen von Organismen für gemeinsame Anlagen, Einlagen bei Kreditinstituten, strukturierten Notes, die an einem regulierten Markt notiert sind oder gehandelt werden, und anderen Anlagen, die gemäss dem Verkaufsprospekt zulässig sind.
HANetf ICAV - Global On... Der Fonds strebt an, die Preis- und Renditeentwicklung des EQM Global Online Retail Growth Index (der 'Index') nachzubilden. Der Index unterliegt einer veröffentlichten, regelbasierten Methodik und soll die Wertentwicklung eines weltweiten investierbaren Universums von börsennotierten Unternehmen messen, die aktuell einen Geschäftsschwerpunkt im Bereich Online-Handel haben. Die Indexbestandteile werden bewertet und ihnen wird eine anfängliche Gewichtung gemäß ihrem prozentualen Quartalswachstum im Jahresverlauf zugewiesen. Bei der Neuzusammensetzung eines Index darf die Gewichtung von Unternehmen, die in Schwellenmärkten notiert sind oder gehandelt werden, insgesamt 20 % des Gesamtindex nicht überschreiten.Um in den Index aufgenommen zu werden, müssen Unternehmen die folgenden Kriterien erfüllen: Sie weisen eine signifikante Geschäftstätigkeit in den folgenden Geschäftsbereichen des Online-Handels auf: Online-Einzelhandel und Online-Marktplätze (die Sektoren); Sie erzielen mindestens 60 % ihres Umsatzes aus dem Online Einzelhandel oder dem Verkauf über Online-Marktplätze. Sie weisen ein positives prozentuales Quartalswachstum im Jahresverlauf auf; sie erwirtschaften mindestens 70 % des Umsatzes oder einen Einzelhandelsumsatz von mindestens 100 Mrd. USD pro Jahr mit Online- und/oder virtuellen Geschäften; sie erfüllen die Mindestanforderungen in Bezug auf Marktkapitalisierung und Liquidität; sie sind an einem geregelten Markt (gemäß Definition in der Ergänzung) notiert, und zwar in Form von Aktien oder Hinterlegungsscheinen, die ohne Einschränkungen handelbar sind und Sie bestehen das Screening für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG), wie in der Ergänzung angegeben.
UBS ETF (LU) Solactive ... Der passiv verwaltete Teilfonds UBS ETF - Solactive China Technology UCITS ETF baut ein proportionales Engagement in den Komponenten des Solactive China Technology hedged to EUR Index (Net Return) auf. Dabei wendet er ein Stichprobenverfahren an, in dessen Rahmen er in eine repräsentative Auswahl von Indextiteln investiert. Die Titel werden vom Investment Manager mithilfe quantitativer Analysemodelle ausgewählt. Die Anlagemethode ist als «Portfoliooptimierung» bekannt. Der Teilfonds kann auch Derivate einsetzen, insbesondere wenn es nicht möglich oder schwierig ist, den Index durch Direktanlagen nachzubilden. Ebenso kann dies im Hinblick auf ein effizientes Engagement im Index erfolgen. Wenn der Portfolio Manager des entsprechenden Teilfonds dies unter Berücksichtigung des Anlageziels und der Anlagebeschränkungen sowie anderer Faktoren für angemessen befindet, kann ein Teilfonds auch Wertpapiere halten, die nicht in seinem Index enthalten sind. Das Indexengagement durch die direkte Nachbildung kann Kosten für die Neugewichtung nach sich ziehen, während ein Indexengagement über Derivate Kosten für den Derivatehandel verursachen kann. Darüber hinaus impliziert die Verwendung von OTC-Derivaten ein Gegenparteirisiko, das jedoch durch die Sicherheiten von UBS ETF SICAV abgemildert wird.Der Teilfonds investiert sein Nettovermögen vorwiegend in Aktien, übertragbaren Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten, Anteilen von Organismen für gemeinsame Anlagen, Einlagen bei Kreditinstituten, strukturierten Notes, die an einem regulierten Markt notiert sind oder gehandelt werden, und anderen Anlagen, die gemäss dem Verkaufsprospekt zulässig sind.
iShares MSCI Turkey UCI... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI Turkey Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt. Der Referenzindex des Fonds misst die Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung in der Türkei. Marktkapitalisierung bezeichnet den Aktienkurs eines Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der ausgegebenen Anteile.Der Fonds beabsichtigt, den Referenzindex nachzubilden, indem er die Aktienwerte, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, in ähnlichen Anteilen wie dieser hält. Um zusätzliche Erträge zum Ausgleich der Kosten des Fonds zu erzielen, kann der Fonds auch kurzfristige gesicherte Ausleihungen seiner Anlagen an bestimmte berechtigte Dritte vornehmen. Die Anlageverwaltungsgesellschaft kann derivative Finanzinstrumente (d. h. Anlagen, deren Kurse bzw. Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung des Anlageziels des Fonds zu leisten. Derivative Finanzinstrumente können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
WisdomTree Cloud Comput... Der Fonds strebt an, die Preis- und Renditeentwicklung des BVP Nasdaq Emerging Cloud Index (der 'Index') vor Gebühren und Aufwendungen nachzubilden. Der Index soll die Wertentwicklung von aufstrebenden börsennotierten Unternehmen nachbilden, die sich mit der Bereitstellung von Cloud-Software und -Dienstleistungen für ihre Kunden beschäftigen (jeweils ein 'aufstrebendes Cloud-Unternehmen'), wie von Bessemer Venture Partners ('BVP') ermittelt.Der Index verwendet eine Gleichgewichtungsmethodik, so dass die ausgewählten Wertpapiere innerhalb des Index gleich gewichtet sind. Der Index wird halbjährlich im Februar und im August neu gewichtet. Der Index schließt Unternehmen auf der Grundlage umweltbezogener, sozialer und Governance-Kriterien aus. Der Fonds verfolgt einen Anlageansatz mit 'passivem Management' (oder Indexierung) und investiert in ein Portfolio von Aktien, das, soweit möglich und praktikabel, aus einer repräsentativen Auswahl der im Index enthaltenen Wertpapiere besteht. Der Fonds wird sich zwar bemühen, sein gesamtes Vermögen oder einen wesentlichen Teil davon in sämtliche Indexbestandteile zu investieren. Aufgrund seiner repräsentativen Sampling-Strategie kann der Fonds jedoch in eine Auswahl von Indexbestandteilen investieren, deren Risiko, Rendite und sonstige Eigenschaften in starkem Maße dem Risiko, der Rendite und sonstigen Eigenschaften des Index insgesamt ähneln.
HSBC MSCI Turkey ETF - ... HSBC ETFs PLC - HSBC MSCI TURKEY UCITS ETF (der 'Fonds') zielt darauf ab, die Renditen des MSCI Turkey Net (der 'Index') möglichst genau nachzubilden.- Der Fonds investiert in Aktien von im Index enthaltenen Unternehmen oder baut ein Engagement in diesen auf. - Der Index besteht aus den größten aktienmarktnotierten Unternehmen in der Türkei, wie vom Indexanbieter definiert. - Der Fonds ist bestrebt, im selben Verhältnis in die Bestandteile des Index zu investieren, wie diese im Index vertreten sind. Es kann jedoch Situationen geben, in denen es dem Fonds nicht möglich ist, in alle Bestandteile des Index zu investieren. - Falls der Fonds unter einen bestimmten Umfang sinkt, kann es nicht umsetzbar oder kostengünstig sein, in alle Aktien des Index zu investieren. Wenn dieser Fall eintritt, kann der Fonds in eine geringere Anzahl an Aktien investieren, als im Index enthalten ist, um die gleichen Renditen wie der Index zu erzielen. - Der Fonds kann sich in den Aktien des Index mittels anderer Anlagen wie Depotscheinen, Derivaten oder anderen Fonds engagieren. - Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in andere Fonds investieren, einschließlich HSBC-Fonds. - Der Fonds kann zur Verfolgung seiner Anlageziele Derivate verwenden.
Lyxor MSCI Turkey UCITS... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel ist die Nachbildung der Auf- und Abwärtsbewegungen des MSCI Turkey Net Total Return Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) (der 'Benchmarkindex') in US-Dollar (USD), der den Aktienmarkt in der Türkei repräsentiert. Gleichzeitig soll der Tracking Error zwischen der Wertentwicklung des Fonds und seines Benchmarkindex minimiert werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen im Freiverkehr gehandelten Swapkontrakt (derivatives Finanzinstrument, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, dessen Performance über das DFI gegen die Performance der Benchmark getauscht wird.
Lyxor FTSE MIB Daily (-... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Anlageziel des Fonds ist ein inverses Engagement mit einer täglichen Neugewichtung im italienischen Aktienmarkt durch die Nachbildung des Strategieindex FTSE MIB Daily Super Short Strategy RT Gross TR (einschließlich reinvestierter Bruttodividenden) (der 'Referenzindex') in Euro (EUR). Die Short-Strategie beruht auf Leerverkäufen (mit einer täglichen Hebelung des Faktors 2) auf den FTSE MIB® (einschließlich reinvestierter Nettodividenden) ('Mutterindex'), der die Entwicklung der 40 größten an der Borsa Italiana notierten Unternehmen misst. Die Neugewichtung erfolgt täglich. Gleichzeitig soll der 'Tracking Error' zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Über einen Zeitraum von einem Werktag führt jeder Anstieg des Mutterindex zu einem verstärkten Rückgang des Nettoinventarwerts des Fonds. Die Anleger profitieren also nicht von dem Anstieg des Mutterindex. Über einen Zeitraum von mehr als einem Werktag dagegen weicht die Performance des Fonds aufgrund der täglichen Neugewichtung des Hebels im Referenzindex von der doppelten umgekehrten Performance des Mutterindex ab und kann sogar in dieselbe (und nicht umgekehrte) Richtung gehen. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Tauschverträge (Terminfinanzinstrumente, 'TFI'). Der Fonds kann in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, bei denen die Performance durch TFI gegen die Wertentwicklung von Titeln getauscht wird, die im Referenzindex enthalten sind.
Lyxor EURO STOXX 50 Dai... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Anlageziel des Fonds ist ein inverses Engagement mit einer täglichen Neugewichtung im europäischen Aktienmarkt durch die Nachbildung des Strategieindex EURO STOXX 50® Daily Double Short (einschließlich reinvestierter Bruttodividenden) (der 'Referenzindex') in Euro (EUR). Die Short-Strategie beruht auf Leerverkäufen (mit einer täglichen Hebelung des Faktors 2) auf den EURO STOXX 50® Total Return (einschließlich reinvestierter Bruttodividenden) ('Mutterindex'), der die 50 größten Unternehmen der Eurozone umfasst. Die Neugewichtung erfolgt täglich. Gleichzeitig soll der 'Tracking Error' zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Über einen Zeitraum von einem Werktag führt jeder Anstieg des Mutterindex zu einem verstärkten Rückgang des Nettoinventarwerts des Fonds. Die Anleger profitieren also nicht von dem Anstieg des Mutterindex. Über einen Zeitraum von mehr als einem Werktag dagegen weicht die Performance des Fonds aufgrund der täglichen Neugewichtung des Hebels im Referenzindex von der doppelten umgekehrten Performance des Mutterindex ab und kann sogar in dieselbe (und nicht umgekehrte) Richtung gehen. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Tauschverträge (Terminfinanzinstrumente, 'TFI'). Der Fonds kann in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, bei denen die Performance durch TFI gegen die Wertentwicklung von Titeln getauscht wird, die im Referenzindex enthalten sind.
Lyxor EURO STOXX 50 Dai... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Anlageziel des Fonds ist ein Engagement mit einer täglichen Neugewichtung im europäischen Aktienmarkt durch die Nachbildung des Strategieindex EURO STOXX 50® Daily Leverage Net Total Return (einschließlich reinvestierter Nettodividenden) (der 'Referenzindex') in Euro (EUR). Die Strategie beruht auf Hebeln (mit einer täglichen Hebelung des Faktors 2) auf den EURO STOXX 50® (einschließlich reinvestierter Bruttodividenden) ('Mutterindex'), der die 50 größten Unternehmen der Eurozone umfasst. Die Neugewichtung erfolgt täglich. Gleichzeitig soll der 'Tracking Error' zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Über einen Zeitraum von einem Werktag führt jeder Rückgang des Mutterindex zu einem verstärkten Rückgang des Nettoinventarwerts des Fonds. Über einen Zeitraum von mehr als einem Werktag dagegen weicht die Performance des Fonds aufgrund der täglichen Neugewichtung des Hebels im Referenzindex von der doppelten Performance des Mutterindex ab und kann sogar in umgekehrte Richtung gehen. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt, durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swap-Kontrakte (Terminfinanzinstrumente, 'TFI'). Der Fonds kann in ein diversifiziertes Portfolio mit Aktien der Länder der Eurozone investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über TFI getauscht wird.
Global X Telemedicine &... Das Anlageziel des Fonds ist die Generierung von Renditen, die vor Gebühren und Aufwendungen gewöhnlich der Kurs- und Renditeentwicklung des Solactive Telemedicine & Digital Health Index (der 'Index') genau entsprechen. Der Fonds wird passiv gemanagt. Zu diesem Zweck versucht der Fonds, die Performance des Index nachzubilden, indem er überwiegend in ein Portfolio von Aktienwerten investiert, die soweit möglich und praktikabel aus den im Index enthaltenen Wertpapieren zu anteilig ähnlichen Gewichtungen wie im Index sowie aus American Depositary Receipts ('ADRs') und Global Depositary Receipts ('GDRs') bestehen, die auf den im Index enthaltenen Wertpapieren basieren.Der Index soll ein Engagement in börsennotierten Unternehmen bieten, die durch ihre Positionierung von Fortschritten und deren Anwendung im Bereich Telemedizin und digitales Gesundheitswesen profitieren (zusammen 'Telemedizin- und Digital-Health-Unternehmen'). Ein Unternehmen muss mindestens 50 % seines Umsatzes, Betriebsergebnisses oder Vermögens aus der Telemedizin und/oder dem digitalem Gesundheitswesen beziehen, um für eine Aufnahme in den Index in Frage zu kommen. Zu Telemedizin- und Digital-Health-Unternehmen gehören solche, die in den folgenden Geschäftsbereichen tätig sind: (i) Telemedizin, (ii) Analytik für das Gesundheitswesen, (iii) vernetzte Medizintechnik und/oder (iv) Digitalisierung der Verwaltung.
Xtrackers ShortDAX x2 D... Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des ShortDAX® x2 Index (der Index) abzubilden, der die doppelte umgekehrte Wertentwicklung des DAX® Index (der zugrunde liegende Index) auf täglicher Basis zuzüglich eines Zinssatzes widerspiegelt. Der Stand des Index dürfte somit doppelt so stark steigen wie der zugrunde liegende Index fällt und doppelt so stark fallen wie der zugrunde liegende Index steigt. Der zum Stand des Index addierte Zinssatz basiert auf dem dreifachen Interbanken- Tagesgeldzinssatz in der Eurozone (wie von der Europäischen Zentralbank berechnet).Der zugrunde liegende Index spiegelt die Wertentwicklung der Aktien von 30 der größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen (aus allen Wirtschaftszweigen) an der Frankfurter Wertpapierbörse wider. Für eine Aufnahme in den zugrunde liegenden Index müssen die frei verfügbaren Aktien eines Unternehmens fortlaufend an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden und einen Anteil von mindestens 10% aller frei verfügbaren Aktien des jeweiligen Unternehmens darstellen. Der zugrunde liegende Index wird zugunsten von größeren Unternehmen gewichtet und wird mindestens vierteljährlich überprüft und neu gewichtet. Bei jeder Überprüfung darf der Gesamtwert der frei verfügbaren Aktien eines Unternehmens höchstens 10% des Werts aller im zugrunde liegenden Index vertretenen Aktien ausmachen. Der Index wird als Gross Total Return Index berechnet, was bedeutet, dass alle Dividenden und Ausschüttungen brutto wieder in den Aktien angelegt werden. Zur Erreichung des Anlageziels schließt der Fonds Finanzkontrakte (Derivategeschäfte) mit einer oder mehreren Swap Vertragsparteien ab, um einen Großteil der Zeichnungserlöse gegen die Rendite des Index zu tauschen.
First Trust NASDAQ Clea... Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung von Anlageergebnissen, die im Allgemeinen den Kursen und Renditen des Aktienindex NASDAQ AlphaDEX® Small Cap Core Index (der 'Index') entsprechen. Der Fonds investiert hauptsächlich in Aktien, die im Index enthalten sind. Der Fonds ist bestrebt, vor Abzug von Gebühren und Kosten, die Wertentwicklung des Index nachzubilden.Zu diesem Zweck hält die Anlagemanagementgesellschaft in ähnlichem Umfang dieselben Aktien wie der Index. Wenn eine Direktanlage in eine Indexkomponente nicht möglich ist, kann der Fonds in Depository Receipts investieren, um sich in der entsprechenden Aktie zu engagieren. Der Fonds darf überdies in deutlich geringerem Umfang in Geldmarktinstrumente, kurzfristige Instrumente und andere zulässige Fonds anlegen. Die Anlagemanagementgesellschaft überprüft regelmäßig, wie genau der Fonds den Index abbildet. Unter normalen Marktbedingungen wird ein Tracking Error (Risikotoleranz) von 0 % bis 2 % erwartet.

Suche speichern

 

Seiten:  1 2 3 4 5   
Anzahl: 2.483 Treffer      Suche ändern
Mountain-View Data GmbH
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services